23. April 2021 / Aktuelle Nachrichten

Engagement für die Heimat wird belohnt

Stadt Erkelenz lobt auch 2021 wieder den Heimat-Preis aus

Öffentliche Einrichtungen
von TP

Quelle: Stadt Erkelenz

Wie bereits in den letzten beiden Jahren lobt die Stadt Erkelenz auch 2021 wieder den Heimat-Preis aus, mit dem Engagement und nachahmenswerte Initiativen gewürdigt und finanziell gefördert werden. Der erste Preis ist mit 2.500 Euro dotiert, der zweite Preis mit 1.500 Euro und der dritte Preis mit 1.000 Euro.
 
 
Teilnahmebedingungen
 
Preisträger
Preisträger können Einzelpersonen, Teams, Vereine und Institutionen sein. 
 
 
Preiskriterien
Gewürdigt werden können Projekte und Maßnahmen
-       die rein bürgerschaftliches  Engagement für die Heimat zum Ausdruck bringen
-       die eine möglichst breite Beteiligung der Bürgerschaft mobilisieren konnten
-       die im Stadtgebiet Erkelenz stattfinden oder einen  Bezug zum Stadtgebiet haben
-       die bereits begonnen oder abgeschlossen sind.
 
Geplante, aber noch nicht begonnene Projekte können keinen Preis erhalten.
 
Teilnahme
Jeder hat das Recht, einen potenziellen Preisträger vorzuschlagen. Ausnahme: politische Parteien und Organisationen.
 
Vorschläge müssen schriftlich per Post an die Stadtverwaltung Erkelenz, Johannismarkt 17, 41812 Erkelenz oder E-Mail an info@erkelenz.de eingereicht werden.
 
Folgende Angaben sind erforderlich: 
-       Name und Anschrift des vorgeschlagenen Preisträgers
-       Begründung
-       Name und Anschrift des Vorschlagenden.
 
Einsendeschluss ist der 27. August 2021.
 
 
Entscheidung
Über die Vergabe des Heimat-Preises Erkelenz entscheidet eine Jury. Diese wird besetzt aus den Mitgliedern des Verwaltungsvorstandes der Stadt Erkelenz, einem Mitglied jeder Ratsfraktion und weiteren Experten für Heimat-Engagement in Erkelenz. 
 
 
Preisverleihung
Die Preisverleihung ist für Freitag, 29. Oktober 2021 geplant. 
 
 
Wer hilft bei Fragen?
Ansprechpartner bei der Stadt Erkelenz:
Simone Finken
Büro des Verwaltungsvorstands
Tel. 02431/85-345
E-Mail simone.finken@erkelenz.de
 
 
 
Der Heimat-Preis…
… ist Teil einer umfangreichen Heimatförderung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, in welchem bis zum Jahr 2022 rund 150 Millionen Euro für die Heimatförderung in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellt werden. 
 
Das Heimatförderprogramm umfasst neben dem Heimat-Preis noch weitere Elemente. Ausführliches Informationen gibt’s auf der Homepage des Ministeriums: 
https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/heimat-foerderprogramm

Meistgelesene Artikel

Früh hohe Werte: Grippewelle in Deutschland hat begonnen
Aus aller Welt

Vor der Corona-Pandemie begannen Grippewellen meist nach dem Jahreswechsel. Mit Maskentragen etwa kam die Verbreitung von Influenza dann lange zum Erliegen. Das scheint sich wieder zu ändern.

weiterlesen...
Schnell, hell, selten: Leoniden-Sternschnuppen am Himmel
Aus aller Welt

Das diesjährige Maximum der Leoniden steht an. Die Sternschnuppen sind ein beliebtes Himmelsspektakel - wer sie sehen will, kann versuchen, sich exakt zu positionieren.

weiterlesen...
Corona-Fälle in China: Höchster Stand seit halbem Jahr
Aus aller Welt

Peking verfolgt weiter eine strenge Null-Covid-Strategie, die Zahl der Corona-Neufinktionen steigt dennoch deutlich an. Auch in Deutschland werden wieder mehr Fälle registriert.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eindringliche Appelle beim Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt
Aus aller Welt

So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt in den Tiefen des Ozeans.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zivilgesellschaftliches Engagement ist Säule der Integrationsarbeit
Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Entwicklungen bei der Unterbringung geflüchteter Menschen in Erkelenz und

weiterlesen...
Vorübergehend:Parken in Erkelenz kostenfrei
Aktuelle Nachrichten

Ab dem 1. Dezember fallen keine Parkgebühren in der Innenstadt mehr an (befristet)

weiterlesen...