7. Juni 2021 / Aktuelle Nachrichten

Für erfolgreichen Klimaschutz ausgezeichnet

European Energie Award an Erkelenz vergeben

von TP

Quelle: Stadt Erkelenz

Bild 
v.l.n.r.: Bürgermister Stephan Muckel, Technischer Beigeordneter Ansgar Lurweg, EEA-Teammitglied Norbert Moll (Hochbauamt), Klimaschutzmanager Oliver Franz, EEA-Teammitglied Heinz-Josef Lenzen (Leiter Hauptamt), EEA-Teammitglied Bernhard Rembarz (Leiter Tiefbauamt)

Bereits zum zweiten Mal nach 2016 wurde die Stadt Erkelenz mit dem European Energy Award ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird nach eingehender Prüfung und Auditierung für die nachweisbaren und vorbildlichen Leistungen in der Energie- und Klimaschutzarbeit vergeben. Bei einer Veranstaltung auf Haus Hohenbusch nahm Bürgermeister Stephan Muckel die Ehrung entgegen.
 
Bereits im Dezember 2020 wurde die Energie- und Klimaschutzarbeit von Erkelenz anhand der internationalen Standards des European Energy Award im Rahmen eines Audits nach vier Jahren erneut überprüft. Dabei wurde der Stadt Erkelenz bescheinigt, dass man sich durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Klimaschutzengagements gegenüber der ersten Zertifizierung in 2016 nochmals deutlich verbessert hat. Für die engagierte Umsetzung von Maßnahmen zum effizienten Umgang mit Energie, dem Einsatz von regenerativen Energien und zum Schutz des Klimas wurde Erkelenz nach coronabedingten Terminverschiebungen nun auch offiziell ausgezeichnet.
Bei einer Veranstaltung auf Haus Hohenbusch übergaben die Geschäftsführer*innen der Energieagentur NRW und der Bundesgeschäftsstelle European Energie Award die Auszeichnung an Bürgermeister Stephan Muckel. Dieser dankte den Mitgliedern des verwaltungsinternen Energieteams um den Technischen Beigeordneten Ansgar Lurweg und Klimaschutzmanager Oliver Franz sowie der gesamten Verwaltung für die geleistete Arbeit. Beispielhaft erwähnte er in seiner kurzen Rede als sichtbares Zeichen der Klimaschutzarbeit den Bau der Klimaschutzsiedlung am Bauxhof, den Ausbau der Photovoltaik auf städtischen Gebäuden und Freiflächen durch die Sonnenschein EG, die Umweltbildungsinitiative an den Erkelenzer Schulen und Kitas sowie das Engagement als fahrradfreundliche Stadt. Muckel betonte, dass der Klimaschutz im Rathaus weiterhin Chefsache ist: „Wir werden unsere Klimaschutzarbeit weiterentwickeln und auf den sehr ambitionierten EEA-Gold Award hinarbeiten“.

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
Aus aller Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...
Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Eine Jury muss über den Fall entscheiden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kurzmeldung: Streik Westverkehr - Schulbusbetrieb
Aktuelle Nachrichten

Am 02. Februar wird der öffentliche Nahverkehr bestreikt - Schulbusbetrieb eingeschränkt

weiterlesen...
Sanierung Versorgungsleitungen Kirchstraße und Johannismarkt
Aktuelle Nachrichten

Kirchstraße nach Pizzeria Riva und Johannismarkt vor der Stadtverwaltung ab 30. Januar wegen Kanalsanierung nicht befahrbar

weiterlesen...