11. Februar 2021 / Aktuelle Nachrichten

Impfpat*innen gesucht

Viele der älteren Menschen brauchen dabei Unterstützung.

Öffentliche Einrichtungen
von TP

Quelle: Stadt Erkelenz

Menschen ab 80 Jahren, die zuhause leben, müssen für die Corona-Impfung einen Termin im Impfzentrum vereinbaren. Viele der älteren Menschen brauchen dabei Unterstützung. Dafür werden aktuell ehrenamtliche Impfpat*innen gesucht.
 
Zu den Aufgaben ehrenamtlicher Impfpat*innen gehören die Unterstützung bei der Terminvereinbarung telefonisch oder online. Eine medizinische Beratung soll nicht erfolgen, dafür ist der Hausarzt zuständig. Wünschenswert wäre es, wenn Interessierte bereits bei einem Verband ehrenamtlich tätig und bekannt sind, und ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis vorweisen können.
 
Wer Interesse hat, kann sich an das Selbsthilfe- und Freiwilligen-Zentrum im Kreis Heinsberg wenden (Telefon: 02452/156790). Weitere Informationen unter www.caritas-ac.de/impfpaten.

Meistgelesene Artikel

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...