10. Dezember 2019 / Aktuelle Nachrichten

Kita-Platz: Anmeldung für das nächste Kindergartenjahr

Anmeldefrist ist der 15. Dezember 2019

Kita, Navigator, Anmedlung, Kindergarten

Die Stadt Erkelenz will den Familien auch im nächsten Jahr bedarfsgerechte Kita-Plätze zur Verfügung stellen. Eltern, die ihr Kind noch nicht für eine Betreuung in einer der städtischen Kindertagesstätte zum Kindergartenjahr 2020/21 – Beginn am 1. August 2020 – angemeldet haben, sollten dies kurzfristig nachholen. Dies ist online über den „Kita-Navigator“ bequem von zu Hause aus möglich: www.erkelenz.kita-navigator.org

Anmeldungen nimmt auch das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Soziales entgegen. Zuständig ist Frau Ute Heinrichs, erreichbar per Telefon unter 02431/85-369 oder per E-Mail: ute.heinrichs@erkelenz.de. Anmeldefrist ist der 15. Dezember 2019. Um die Wünsche der Eltern nach Betreuungsart, Betreuungszeit und bevorzugter Kindertagesstätte möglichst berücksichtigen zu können, sind umfangreiche Planungen der Verwaltungnotwendig. Deshalb ist es wichtig, dass die Anmeldefrist eingehalten wird.

Meistgelesene Artikel

Räuberischer Diebstahl in Bäckerei
Polizeimeldungen

Täter schlug nach Mitarbeiterin

weiterlesen...
Erstmals fünf Auszubildende bei der Raiffeisenbank Erkelenz eG
Aktuelle Nachrichten

Der Vorstand begrüßte gleich fünf neue Auszubildende zu ihrem ersten Arbeitstag

weiterlesen...
Bildungsangebote in den Sommerferien
Allgemeines

Kostenfreie Angebote für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Gas-Pipeline: K 19 zwischen Venrath und Herrath gesperrt
Aktuelle Nachrichten

Wegen Arbeiten an der Gaspipeline wird die Kreisstraße K 19 gesperrt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Gas-Pipeline: K 19 zwischen Venrath und Herrath gesperrt
Aktuelle Nachrichten

Wegen Arbeiten an der Gaspipeline wird die Kreisstraße K 19 gesperrt

weiterlesen...
Erstmals fünf Auszubildende bei der Raiffeisenbank Erkelenz eG
Aktuelle Nachrichten

Der Vorstand begrüßte gleich fünf neue Auszubildende zu ihrem ersten Arbeitstag

weiterlesen...