9. März 2021 / Aktuelle Nachrichten

Neue Tagespflege in der Innenstadt

Tagespflegeeinrichtung Lambertus bietet pflegebedürftigen Menschen Unterstützung an

von TP

Quelle: Stadt Erkelenz

Die Tagespflegeeinrichtung Lambertus bietet pflegebedürftigen Menschen nicht nur Unterstützung im Alltag, sondern auch Lebensqualität. Am 8. Februar eröffnete sie in der Erkelenzer Innenstadt und entlastet mit ihren Angeboten auch pflegende Angehörige. Bürgermeister Stephan Muckel und Stadtmarketing-Mitarbeiterin Nicole Stoffels freuten sich über einen Rundgang durch die Räumlichkeiten und überbrachten die besten Wünsche für gute Pflege in Erkelenz.
 
Neben dem Standort in Gerderath gibt es das Angebot der Tagespflege Lambertus für pflegebedürftige Menschen nun auch in der Erkelenzer Innenstadt. In dem Neubau an der Theodor-Körner-Straße / Ecke Hermann-Josef-Gormanns-Straße fühlen sich die Tagesgäste sichtlich wohl. Stolz präsentierte das Team um Marcel Ballas, langjähriger Geschäftsführer der Lambertus gGmbH, auf knapp 240 Quadratmetern die Räumlichkeiten.
 
Eine offene Küche mit großem Gemeinschaftsraum, ein Ruhe- und Therapieraum, eine Werkstatt, ein Fernsehzimmer sowie behindertengerechte Sanitäreinrichtungen mit Dusche bieten alles, was den Tagesgästen den Aufenthalt angenehm macht. Hinzu kommen noch Versorgungsräume und ein Büro für die Mitarbeiter. Platz ist für maximal 13 Besucher und Besucherinnen gleichzeitig, die oftmals ein- bis zweimal in der Woche kommen – manchmal aber auch öfter. 
 
Strukturierte Tagesabläufe
Der Tag startet gegen acht Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Der Einkauf wird gerne mit einem Besuch beim Wochenmarkt verbunden, um frische und regionale Produkte für das gemeinsame Mittagessen zu verarbeiten. Beim Zubereiten werden gerne die besten alten Rezepte ausgetauscht und auch sonst ist Platz für individuelle Interessen: Ob beim Basteln, Handwerken oder gemeinsamen Singen, die Gäste können in der Tagespflege den Alltag auf angenehme Art in der Gemeinschaft erleben. Auch der von vielen geliebte Mittagsschlaf ist möglich. Zwei Betreuungspersonen und davon eine Pflegefachkraft sind immer vor Ort und unterstützen, wo es nötig ist.
 
Im Frühjahr sind Aktivitäten im Außenberiech geplant. Hier soll ein kleiner Garten mit Hochbeeten angelegt werden. Der nahegelegene Stadtpark ist dann sicherlich auch für Spaziergänge an der frischen Luft ein beliebtes Ausflugsziel.
 
Lambertus gGmbH lädt zum Testen ein
Die Tagespflege Lambertus bietet einen kostenlosen Schnuppertag. Dann gibt es eine persönliche Führung durch die Einrichtung zum Kennenlernen in angenehmer Atmosphäre inklusive Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Bei Interesse berät das Team auch über die Finanzierungsmöglichkeiten. Ab Pflegegrad 1 kann die Krankenkasse Kosten für die Tagespflege übernehmen.
 
Bürgermeister Stephan Muckel freut sich sehr über das Angebot. Besonders die moderne, farbenfrohe und offene Einrichtung fördern seiner Meinung nach das Miteinander, damit auch Menschen mit Pflegegrad mehr Lebenslust statt Alltagsfrust erfahren. Denn die Vorteile liegen auf der Hand: Mit Hilfe der Tagespflege sind weniger Menschen einsam, die Tage werden sinnvoll gestaltet und die Familie wird entlastet. 

Meistgelesene Artikel

Schöffinnen und Schöffen gesucht
Allgemeines

Wer möchte sich vom 01.01.2024 bis zum 31.12.2028 für das Schöffenamt engagieren?

weiterlesen...
Förderanträge für Klimaschutz und Klimaanpassung können ab heute wieder gestellt werden
Aktuelle Nachrichten

Insgesamt 90.000 Euro stehen bereit für Maßnahmen und klimafreundliche Investitionen

weiterlesen...
Jupiter und Venus in enger Eintracht am Himmel
Aus aller Welt

«Alle zwei Jahre gut zu sehen»: Auf ihrer unterschiedlich schnellen Umlaufbahn um die Sonne im Zentrum sind sie sich dieser Tage Jupiter und Venus näher gekommen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler trauern um Lehrerin nach Messerattacke in Brasilien
Aus aller Welt

An einer Schule in São Paulo stirbt eine Lehrerin nach einer Messerattacke. Ein 13-jähriger Schüler wird als Verdächtiger festgenommen. Die Trauer ist groß.

weiterlesen...
Mindestens 39 Tote bei Brand in Migrantenunterkunft
Aus aller Welt

Aus Protest gegen ihre mögliche Abschiebung aus Mexiko stecken Migranten ihre Matratzen in Brand. Das Feuer in der Migrantenunterkunft gerät außer Kontrolle. Der «amerikanische Traum» endet direkt an der US-Grenze.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Förderanträge für Klimaschutz und Klimaanpassung können ab heute wieder gestellt werden
Aktuelle Nachrichten

Insgesamt 90.000 Euro stehen bereit für Maßnahmen und klimafreundliche Investitionen

weiterlesen...
Neues von Spielplätzen, Ferienspielen und der Skateanlage
Aktuelle Nachrichten

Bau einer neuen Skateanlage, Spielplatz-Prioritätenplanung, Ferienspiele

weiterlesen...