25. August 2021 / Aktuelle Nachrichten

Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima

Fünftes Erkelenzer STADTRADELN vom 3. bis 23. September

von TP

Quelle: Stadt Erkelenz, Bildrechte: Klima-Bündnis und STADTRADELN

Fünftes Erkelenzer STADTRADELN vom 3. bis 23. September: Erkelenz nimmt zum fünften Mal an der bundesweiten Aktion „STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima“ teil. Ziel ist es, innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums möglichst oft und viel das Fahrrad zu nutzen und so gemeinsam ein starkes Zeichen für nachhaltigen Radverkehr, Klimaschutz und Lebensqualität in Erkelenz zu setzen. Bürgermeister Stephan Muckel bringt es auf den Punkt: „Radeln, Spaß haben, Klima schützen und vielleicht noch etwas gewinnen.“ 
 
Stadtradeln ist zwar ein Wettbewerb, es geht aber nicht um Höchstleistungen des Einzelnen, sondern um die Teamleistung. Jede/r radelt so viel oder so wenig wie es passt. Der Wettbewerbscharakter hilft allerdings sich für das Fahrrad zu entscheiden anstatt sich ins Auto zu setzen, wie Teilnehmende aus den vergangenen Jahren berichten. Damit ist das Ziel von Stadtradeln bereits erreicht.
 
„Rund ein Drittel der klimaschädlichen Treibhausgase in Erkelenz entstehen durch den Verkehr“ weiß Klimaschutzmanager Oliver Franz. „Öfter mal das Auto stehen zu lassen und stattdessen das Fahrrad zu nutzen, ist daher ein echter Beitrag zum Klimaschutz.“
 
Team-Wettbewerb für Jung und Alt
Obwohl viele Schülerinnen und Schüler das Fahrrad nutzen und Klimaschutz für junge Menschen ein wichtiges Thema ist, waren Jugendliche beim Erkelenzer Stadtradeln bisher unterrepräsentiert, „Ich freue mich daher sehr, dass mit dem Cusanus-Gymnasium sich erstmals eine große Schule beim Stadtradeln angemeldet hat und hoffe, dass andere Schulen sich anschließen“, so Franz.
 
STADTRADELN erstmals im gesamten Kreis Heinsberg 
Erstmalig nehmen alle kreisangehörigen Kommunen gemeinsam als Kreis Heinsberg am STADTRADELN teil, um gemeinsam ein Zeichen für nachhaltigen Radverkehr und Klimaschutz zu setzen. Die für Erkelenz erradelten Kilometer gehen daher sowohl in die Stadt- als auch in die Kreiswertung ein. „Das heißt wir radeln zusammen mit den anderen Kommunen für ein gutes Kreisergebnis, wollen aber natürlich im kreisinternen Vergleich die Nase vorn haben“, gibt Franz als Ziel aus.
 
Anmelden und Mitradeln
Am Erkelenzer STADTRADELN kann jeder teilnehmen, der in Erkelenz wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein angehört. Anmeldung unter www.stadtradeln.de/erkelenz. Dort finden sich auch alle Informationen rund ums STADTRADELN. Treten Sie einem Team bei oder gründen Sie ein neues Team und los geht´s. Übrigens: Unter allen aktiven Teilnehmer/innen werden drei Preise im Wert von insgesamt 700 Euro verlost.
 
Eröffnungstour rund um Erkelenz
Die STADTRADELN-Aktion beginnt mit einer vom ADFC geführten Auftakttour rund um Erkelenz (ca. 30 km). Start ist am 3. September um 16 Uhr am Kölner Tor. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Ansprechpartner:
Klimaschutzmanager Oliver Franz,
Email: oliver.franz@erkelenz.de,
Tel 02431/85-188

 

Meistgelesene Artikel

Zehn Infektionen von West-Nil-Virus - vor allem im Osten
Aus aller Welt

Mückenstiche sind harmlos? Das kann man in Teilen Deutschlands nicht mehr pauschal so sagen. Das West-Nil-Virus kann mittlerweile auch hierzulande auf diese Weise übertragen werden.

weiterlesen...
Alle Erkelenzer St. Martinszüge 2022
Aktuelle Nachrichten

Eine Übersicht Stand: 27.10.2022

weiterlesen...
Forscher wollen Tasmanischen Tiger zum Leben erwecken
Aus aller Welt

Der letzte Tasmanische Tiger starb 1936. Nun wollen Wissenschaftler den australischen Raubbeutler mittels Gentechnologie wieder zurückbringen. Sogar prominente Investoren unterstützen das Projekt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Forscher finden verborgene Schätze am Grund der Ostsee
Aus aller Welt

Sie lagen Hunderte Jahre im Meer - und doch sehen sie aus, als seien sie gerade erst gesunken: In der Ostsee finden Forscher drei bestens erhaltene Schiffe. Doch eines davon gibt besondere Rätsel auf.

weiterlesen...
Tote bei Wohnungsbrand in Xinjiang - mitten im Lockdown
Aus aller Welt

Haben die strikten Corona-Maßnahmen den Rettungseinsatz bei einem Brand in Nordwest-China erschwert? Anwohner befürchten das.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fördermittel zur Neugestaltung des Marktplatzes bewilligt
Aktuelle Nachrichten

Das Land NRW bewilligt Städtebaufördermittel zur Neugestaltung des Marktplatzes 2030

weiterlesen...
Nachrichten aus aller Welt jetzt bei Dein Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt neu bei Dein Erkelenz: Nachrichten aus aller Welt, ganz ohne Paywall

weiterlesen...