3. Dezember 2020 / Aktuelle Nachrichten

Tablets für Erkelenzer Schulen sind da

1.330 Endgeräte werden den Lehrkräften und Schüler*innen zur Verfügung gestellt.

von Tp

Quelle: Stadt Erkelenz

Freude über die erste Lieferung: (v.l.) Schuldezernent Dr. Hans-Heiner Gotzen, Amtsleiter Joachim Mützke und sein Team im Amt für Bildung und Sport: Daniel Müllers, Timo Hasch, Torben Müller 

Die Erkelenzer Schulen werden mit Tablets ausgestattet. 1.330 Endgeräte werden den Lehrkräften und Schüler*innen zur Verfügung gestellt. Die erste Lieferung ist jetzt eingetroffen. Unmittelbar nachdem das NRW-Förderprogramm „Digitalpakt“ aufgelegt wurde, hatte das Amt für Bildung und Sport die Initiative ergriffen und sich um die Beschaffung gekümmert.
 
Was bereits Ende 2019 beschlossen wurde, hat die Corona-Pandemie noch beschleunigt: „Corona hat der Digitalisierung einen Schub gegeben, da durch die Sofortausstattungsprogramme des Landes Nordrhein-Westfalen die eigentlich erst später vorgesehene Beschaffung von Endgeräten vorgezogen werden konnte“, erklärt der Leiter des Amtes für Bildung und Sport, Joachim Mützke. Insgesamt 1.330 Tablets und Convertibles werden im ersten Schritt den Lehrkräften und Schüler*innen zur Verfügung gestellt, um soziale Benachteiligungen auszugleichen. Dabei werden die Geräte für die Lehrer*innen zu 100 Prozent, die für die Schüler*innen zu 90 Prozent vom Land NRW gefördert. Die Kosten von rund 517.000 Euro werden somit zum größten Teil vom Land getragen, auf die Stadt Erkelenz entfallen lediglich knapp 30.000 Euro. 
 
 „Allein die Anschaffung von Endgeräten reicht natürlich nicht aus“, betont Schuldezernent Dr. Hans-Heiner Gotzen. „Zur Umsetzung der Medienentwicklungsplanung, die der Rat im vergangenen Jahr beschlossen hat,  und zur Betreuung der Schulen wurden deshalb im Amt für Bildung und Sport zwei neue Vollzeit-Stellen geschaffen.“
 
Auch der Ausbau der IT-Infrastruktur an den Erkelenzer Schulen wird vorangetrieben. Bis Mitte 2021 sollen alle Grundschulen mit flächendeckendem WLAN und der damit verbundenen strukturierten Netzwerkverkabelung ausgestattet sein. Der Ausbau an den weiterführenden Schulen wird ebenfalls sukzessive umgesetzt.

Meistgelesene Artikel

Zehn Infektionen von West-Nil-Virus - vor allem im Osten
Aus aller Welt

Mückenstiche sind harmlos? Das kann man in Teilen Deutschlands nicht mehr pauschal so sagen. Das West-Nil-Virus kann mittlerweile auch hierzulande auf diese Weise übertragen werden.

weiterlesen...
Alle Erkelenzer St. Martinszüge 2022
Aktuelle Nachrichten

Eine Übersicht Stand: 27.10.2022

weiterlesen...
Forscher wollen Tasmanischen Tiger zum Leben erwecken
Aus aller Welt

Der letzte Tasmanische Tiger starb 1936. Nun wollen Wissenschaftler den australischen Raubbeutler mittels Gentechnologie wieder zurückbringen. Sogar prominente Investoren unterstützen das Projekt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schweres Unwetter auf Insel Ischia - mehrere Vermisste
Aus aller Welt

Schwere Unwetter haben auf der Urlaubsinsel Erdrutsche ausgelöst. Nach 13 Menschen wird noch gesucht. Für Boote und Hubschrauber ist es derweil schwierig, die Insel zu erreichen.

weiterlesen...
Frost und Schnee zum Auftakt in die Adventszeit
Aus aller Welt

Am Sonntag beginnt die Adventszeit - und das winterliche Wetter kehrt zum Wochenbeginn zurück. Auch mit Schnee ist zu rechnen. Davor bleibt es jedoch wechselhaft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fördermittel zur Neugestaltung des Marktplatzes bewilligt
Aktuelle Nachrichten

Das Land NRW bewilligt Städtebaufördermittel zur Neugestaltung des Marktplatzes 2030

weiterlesen...
Nachrichten aus aller Welt jetzt bei Dein Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt neu bei Dein Erkelenz: Nachrichten aus aller Welt, ganz ohne Paywall

weiterlesen...