16. März 2018 / Aktuelle Nachrichten

Wasser ist Leben

Spenden-Gala der Kreissparkasse Heinsberg und des Kreiswasserwerks Heinsberg

Wasser ist Leben

Spenden-Gala der Kreissparkasse Heinsberg und des Kreiswasserwerks Heinsberg zugunsten der Neven-Subotic-Stiftung am 27. April 2018

Sauberes Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit
Man dreht den Hahn auf und es fließt in bester Lebensmittelqualität, klar und sauber. So viel man will in unerschöpflichen Mengen. Die meisten von uns kennen es nicht anders. Die Rede ist von Trinkwasser.  „Für uns alle hier in der Heimat ist Wasser in bester Qualität ein selbstverständliches Gut, hierfür sorgen die Wasserwerke im Kreis Heinsberg“, so der Geschäftsführer des Kreiswasserwerks, Michael Leonards. „Für über 660 Millionen Menschen weltweit – insbesondere in Äthiopien – ist Wasser jedoch Mangelware. Hierdurch sind auch die Sanitäranlagen und die hygienischen Bedingungen in einem schlechten Zustand woraus Krankheiten entstehen." Leonards weiter: "Was man auch häufig vergisst: Aus einem Wasserdefizit folgen in den betroffenen Regionen auch Bildungsdefizite, wodurch ein Teufelskreis in Gang gesetzt wird, der auf Dauer Wohlstand und Lebensqualität ausbremst."

Geilenkirchener Unternehmer engagiert sich für die Neven-Subotic-Stiftung
Markus Holländer, Unternehmer aus Geilenkirchen, setzt sich deshalb seit Jahren intensiv mit dem Thema „Wassermangel“ auseinander. Auslöser war eine persönliche Begegnung mit dem Profi-Fußballer Neven Subotic, der mit seiner gleichnamigen Stiftung Kinder in den ärmsten Regionen der Welt durch den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser eine bessere Zukunft ermöglichen möchte. „Als Neven mir das erste Mal von seinen Projekten in Äthiopien erzählte, hat er mich damit sehr beeindruckt“, erinnert sich Holländer. Seitdem unterstützt Markus Holländer die Stiftung nicht nur finanziell, sondern versucht auch sein Umfeld und seine Geschäftspartner zu sensibilisieren und Spenden für die wertvolle Arbeit der Stiftung zu sammeln. "Besonders prägend war für mich persönlich vor Ort in Äthiopien zu erleben und zu sehen, was es bedeutet, wenn ein Dorf plötzlich durch einen Brunnen nachhaltigen Zugang zu sauberem Trinkwasser hat."

Kreissparkasse Heinsberg arbeitet in vielen Bereichen nachhaltig
„Mit den Schilderungen und Erlebnissen aus Afrika ist Markus Holländer bei uns in der Kreissparkasse Heinsberg und auch beim Kreiswasserwerk Heinsberg auf offene Ohren gestoßen. Hinzu kam, dass es sich bei Neven Subotic um einen Vorzeigesportler handelt, der viel bewegt hat und seine Bekanntheit im Sinne der Stiftung optimal einsetzt“, sagt Thomas Giessing, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heinsberg. Giessing weiter: "Deshalb war auch sehr schnell die Idee zu einer gemeinsamen Spenden-Gala geboren. Die Wasserversorgung ist zudem nicht nur ein Thema für Entwicklungsgebiete, auch bei uns wird ein nachhaltiger Umgang mit dem kostbaren Rohstoff immer wichtiger. So ein Abend kann daher auch in Bezug auf unsere Region sensibilisieren.“ Die Kreissparkasse handelt in vielen Bereichen nachhaltig, wie der Bericht an die Gesellschaft dokumentiert. Dies gilt auch für unseren Energie und Wasserverbrauch. Eine solche Spenden-Gala, mit der wir und das Kreiswasserwerk etwas bewegen können, das uns wichtig ist, passt deshalb zu uns - ergänzt Giessing.

Live-Musik, Comedy und ein Drei-Gänge-Menü serviert vom Lionsclub Übach-Palenberg/Geilenkirchen
„Unser Ziel ist es, im Rahmen der Gala Spenden zugunsten der Neven-Subotic-Stiftung zu sammeln, um damit mindestens einen neuen Brunnen in Äthiopien bauen zu können. So ein Brunnen kostet ca. 10.000 Euro“ erläutert Michael Leonards die Intention der Veranstaltung. Hierbei wird den Gästen ein attraktives Rahmenprogramm geboten:  die Mitglieder des Lionsclub Übach-Palenberg/Geilenkirchen servieren ein Drei-Gänge-Menü, die bekannte Band Jazz 4/4 aus Erkelenz sorgt für die musikalische Unterhaltung und „Hastenraths Will“ bringt eine spritzige Comedy-Einlage auf die Bühne. „Zudem wird natürlich die Neven-Subotic-Stiftung spannende Einblicke in Ihre Projektarbeit vor Ort in Äthiopien geben“, fügt Markus Holländer hinzu. Er hebt hervor, dass alle Spenden zu 100 % in die Projekte der Stiftung fließen.

Weitere Brunnen können durch Spendengelder gebaut werden
„Um den Gala-Abend noch kurzweiliger werden zu lassen, laden wir alle Gäste zur Teilnahme an einer Wasser-Rallye ein“, freut sich Thomas Giessing bereits auf ein weiteres Highlight des Abends. Bei der Rallye tragen die Teilnehmer Wasser-Kanister durch einen Parcours und sorgen so für noch mehr Spendenvolumen. Die Wasserkanister-Rallye zeigen den Gästen ansatzweise auf, welche Strapazen in Afrika tagtäglich bewältig werden müssen, um an das knappe und damit kostbare Gut Wasser zu kommen. „Mit den beiden Heinsberger Unternehmensgruppen Wirtz und Frauenrath haben wir zwei Partner ins Boot geholt, die pro gelaufener Parcours-Runde der Gäste zusätzlich an die Stiftung spenden!“ so Giessing weiter.  

Eintrittskarten ab sofort erhältlich
Die Spenden-Gala “Wasser ist Leben” der Kreissparkasse Heinsberg  und des Kreiswasserwerkes Heinsberg findet am Freitag, dem 27. April 2018, in der Kreissparkasse in Erkelenz statt. Einlass ist um 18:00 Uhr. Eintrittskarten sind zum Preis von 69 Euro (inkl. Drei-Gänge-Menü, Cocktails und Getränke) unter Tel. 02431 804-562 oder per Mail an silvia.heinen@kskhs.de erhältlich. Auch die Reservierung eines kompletten 8er-Tisches z. B. für Freunde oder Geschäftspartner ist möglich. Darüber hinaus wird um eine freiwillige Spende an die Neven-Subotic-Stiftung gebeten.

 

Meistgelesene Artikel

Erkelenzer Stadtgutschein geht an den Start
Lokale Unternehmen

Einkaufen in der Heimat soll wieder reizvoller werden!“

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...
PKW streift Radfahrer
Polizeimeldungen

Zeugen gesucht

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...