8. Juli 2020 / Allgemeines

Bildungsangebote in den Sommerferien

Kostenfreie Angebote für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf

Öffentliche Einrichtungen

Quelle: Stadt Erkelenz

Bildung, Erziehung und Freizeit: Um für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf die negativen Folgen der Corona-Pandemie abzumildern, macht die Stadt Erkelenz vom 20. Juli bis zum 7.
August zusätzliche kostenfreie Angebote für diese Kinder von der ersten bis zur achten Klasse.
 
Die negativen Folgen der Schulschließung während der Corona-Pandemie treffen vor allem Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf besonders hart. Um dies zu kompensieren, werden in den Sommerferien  zusätzliche Bildungs- und Erziehungsangebote sowie Freizeitaktivitäten stattfinden, die besonders auf deren Bedürfnisse ausgerichtet sind. Sie sollen vor allem den Kindern helfen, die nach dem Wegfall der täglichen Beschulung den Anschluss zu verlieren drohen.
 
Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 8, mit schulischen, sozialen, motorischen oder sprachlichen Defiziten. Durch spielerische Aktivitäten soll ihre Lernfähigkeit gefördert werden. Die Schülerinnen und Schüler  werden von sozialpädagogischen und qualifizierten Personen unter Beachtung der gültigen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben betreut.
 
Termine, Programm, Anmeldung
Die Betreuung findet in den Sommerferien vom 20. Juli bis zum 7. August jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr statt. Grundschüler treffen sich entweder an der Franziskus-Schule (Zehnthofweg 17) oder an der Luise-Hensel-Schule (Salierring 255), Gruppen der höheren Klassenstufen werden an der Franziskus-Schule betreut.
 
Das Programm  (kurzfristige Änderungen vorbehalten) und weitere Einzelheiten zum Ablauf der Aktivitäten sowie Anmeldeformulare  finden Interessierte unter www.erkelenz.de sowie unter www.inab-jugend.de. Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt wochenweise. Sie muss spätestens am Mittwoch, dem 15. Juli, im inab-Organisationsbüro, Markt 5, oder per Mail an ogs-erkelenz@inab-jugend.de eingegangen sein. Fragen beantwortet das inab-Organisationsbüro (Telefon: 02431-9745939, E-Mail: ogs-erkelenz@inab-jugend.de). 
 
Die Teilnahme an den Ferienangeboten ist für die Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Ein warmes Mittagsessen kann zum Preis von 2,57 € pro Mahlzeit bestellt werden. Das Bestellformular sowie Menüpläne für die Mittagsverpflegung, sind ebenfalls unter den genannten Adressen online abrufbar. Fragen zur Mittagsverpflegung beantwortet ebenfalls das inab-Organisationsbüro oder Irina Meurer vom Amt für Bildung und Sport (Telefon: 02431-85346, E-Mail: Irina.Meurer@erkelenz.de).

Meistgelesene Artikel

Earth Hour 2024 am 23. März auch in Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Nicht wundern, heute Abend ist Earth Hour - daher geht zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr das Licht aus!

weiterlesen...
Einbruch in Mehrfamilienhaus
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr drangen Einbrecher am Donnerstag (21. Mär

weiterlesen...
Diebstahl eines BMW
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen Mittwochabend (13. März), 21 Uhr, und Samstagmorgen (16. März)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau stirbt bei einem Western-Dreh durch eine Waffe, die von Alec Baldwin bedient wurde. Eine junge Waffenmeisterin erhält nun 18 Monate Haft. Auch Baldwin soll vor Gericht kommen.

weiterlesen...
Sturmböen und Gewitter: Bahnverkehr eingeschränkt
Aus aller Welt

Ein Unwetter fegt am Abend über Deutschland hinweg, sorgt in einigen Regionen für Sachschäden. Eine Fußgängerin wird in Bottrop verletzt, als ein Baum auf sie fällt. Auch der Bahnverkehr ist betroffen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktueller Mietspiegel in Erkelenz
Allgemeines

Die Stadtverwaltung hat den Mietspiegel zum Stand 01.01.2024 veröffentlicht. Dieser kann online abgerufen werden.

weiterlesen...
Jetzt mitwirken beim „Arbeitskreis Innenstadt“
Allgemeines

Gesucht werden Menschen, die sich konstruktiv für eine lebendige, zukunftsfähige Erkelenzer Innenstadt einbringen und engagieren

weiterlesen...