20. Juni 2023 / Aus aller Welt

120 Millionen - Eurojackpot wieder nicht geknackt

120 Millionen Euro liegen im Jackpot. Und dort bleiben sie auch noch bis zur nächsten Ziehung. Ein paar neue Millionäre gibt es dennoch.

Am nächsten Freitag geht es wieder um 120 Millionen Euro.
von dpa

Der mit 120 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot ist am Dienstag nicht geknackt worden. Kein Spieler aus den 18 europäischen Teilnehmerländern hatte seine Kreuzchen an den richtigen Stellen gesetzt, wie Westlotto nach der Ziehung der Zahlen in Helsinki am Abend mitteilte.

Damit gibt es am Freitag erneut die Chance, auf einen Schlag Multimillionär zu werden. Bei der Ziehung in Helsinki wurden die Gewinnzahlen 9, 18, 30, 34, 48 sowie die beiden Eurozahlen 1 und 7 gezogen.

Sollte der Pott am Freitag von einem Einwohner oder einer Einwohnerin Deutschlands geknackt werden, würde der deutsche Lottorekordgewinn eingestellt. Erstmals hatte diese Summe ein Berliner im November 2022 gewonnen.

Der Hauptgewinn wurde damit 14 Mal hintereinander nicht ausgeschüttet. Alle weiteren Spieleinsätze über 120 Millionen Euro bilden einen neuen Jackpot.

Die drei Einzelgewinner oder Tippgemeinschaften in der 2. Gewinnklasse stammen laut Westlotto aus Niedersachsen, Schweden und Polen. Sie erhalten jeweils rund 5,3 Millionen Euro.

Die Chance auf den Eurojackpot liegt bei 1 zu 140 Millionen.


Bildnachweis: © Oliver Berg/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Earth Hour 2024 am 23. März auch in Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Nicht wundern, heute Abend ist Earth Hour - daher geht zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr das Licht aus!

weiterlesen...
Fahrer eines schwarzen BMW X5 nach Verkehrsunfall gesucht
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Am Dienstag (12. März) überquerten zwei 15-Jährige gegen 13.35 Uhr im E

weiterlesen...
Einbruch in Mehrfamilienhaus
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr drangen Einbrecher am Donnerstag (21. Mär

weiterlesen...

Neueste Artikel

Führerschein mit 16 kommt vorerst nicht
Aus aller Welt

Die Bundesregierung wollte, dass schon 16-Jährige in Begleitung Auto fahren können. Daraus wird erst einmal nichts. Weshalb?

weiterlesen...
Harry und Meghan beim Polospiel für einen guten Zweck
Aus aller Welt

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan sind für ein Poloturnier nach Florida gereist. Die Sportveranstaltung dient einem guten Zweck. Die beiden drehen auch eine Netflix-Serie über den Polosport.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Führerschein mit 16 kommt vorerst nicht
Aus aller Welt

Die Bundesregierung wollte, dass schon 16-Jährige in Begleitung Auto fahren können. Daraus wird erst einmal nichts. Weshalb?

weiterlesen...
Harry und Meghan beim Polospiel für einen guten Zweck
Aus aller Welt

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan sind für ein Poloturnier nach Florida gereist. Die Sportveranstaltung dient einem guten Zweck. Die beiden drehen auch eine Netflix-Serie über den Polosport.

weiterlesen...