26. August 2023 / Aus aller Welt

Harry-Potter-Weltrekord in Hamburg deutlich geknackt

25 Jahre Harry Potter in Deutschland: Jede Menge Zauberlehrlinge haben das auf dem Hamburger Rathausmarkt gefeiert. Und ganz nebenbei einen Rekord gerissen.

Darsteller führen auf der Bühne am Hamburger Rathaus einen Tanz aus dem Musical «Harry Potter und das verwunschene Kind» auf.
von dpa

4453 Harry-Potter-Fans haben sich am Nachmittag auf dem Hamburger Rathausmarkt versammelt - und 1758 von ihnen haben in der «Weltrekord-Zone» den bestehenden Weltrekord geknackt. Das teilte der Carlsen Verlag, einer der Veranstalter des Events, am Abend mit. Für den Rekord mussten mehr als 997 als Zauberlehrling Harry Potter verkleidete Menschen zusammenkommen.

Die Fans sollten einen schwarzen Umhang, die typisch runde Brille sowie die markante Narbe auf der Stirn tragen. Dem Aufruf waren bei bestem Wetter nicht nur Kinder und Jugendliche gefolgt, auch viele ältere Menschen kamen verkleidet in Hamburgs Innenstadt.

Mit der Aktion wurde das 25-jährige Jubiläum des ersten Harry-Potter-Bandes in Deutschland gefeiert. Auf Englisch war das Buch von Joanne K. Rowling bereits im Sommer 1997 veröffentlicht worden. Am Ende erschienen sieben Bände, die jeweils die Abenteuer eines Schuljahres von Harry Potter und seinen Freunden beschrieben. Die Bücher wurden weltweit millionenfach gelesen. Der achte Band dreht sich schließlich um den erwachsenen Harry Potter und seinen Sohn und ist als Theaterstück geschrieben. Das Stück «Harry Potter und das verwunschene Kind» wird weltweit aufgeführt - auch in Hamburg.


Bildnachweis: © Georg Wendt/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Earth Hour 2024 am 23. März auch in Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Nicht wundern, heute Abend ist Earth Hour - daher geht zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr das Licht aus!

weiterlesen...
Einbruch in Mehrfamilienhaus
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr drangen Einbrecher am Donnerstag (21. Mär

weiterlesen...
Tageswohnungseinbruch
Polizeimeldungen

Erkelenz-Katzem (ots) - Am Dienstagnachmittag (26. März) drangen Einbrecher zwischen 14.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zugunglück mit zwei Toten: Ermittlungen vor dem Abschluss
Aus aller Welt

Vor fast einem Jahr kamen bei einem Zugunglück nahe Köln zwei Arbeiter ums Leben. Die Strecke war zum Unfallzeitpunkt noch nicht gesperrt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.

weiterlesen...
Regulierung von Leih-E-Tretrollern - Was wo getan wird
Aus aller Welt

Gelsenkirchen verbannt E-Tretroller zum Ausleihen. Auch wenn der Streit darum noch weitergehen dürfte, stellt sich die Frage: Wie gehen andere deutsche Städte mit den E-Scootern um?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zugunglück mit zwei Toten: Ermittlungen vor dem Abschluss
Aus aller Welt

Vor fast einem Jahr kamen bei einem Zugunglück nahe Köln zwei Arbeiter ums Leben. Die Strecke war zum Unfallzeitpunkt noch nicht gesperrt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.

weiterlesen...
Regulierung von Leih-E-Tretrollern - Was wo getan wird
Aus aller Welt

Gelsenkirchen verbannt E-Tretroller zum Ausleihen. Auch wenn der Streit darum noch weitergehen dürfte, stellt sich die Frage: Wie gehen andere deutsche Städte mit den E-Scootern um?

weiterlesen...