5. April 2024 / Aus aller Welt

20 Häuser in NRW beschädigt - Verdacht auf Tornado

Bei Mönchengladbach werden mehrere Häuser beschädigt - womöglich durch einen Tornado. Ein Hausdach wurde gar vollständig abgedeckt.

Umgestürzte Bäume auf dem Gelände eines Gymnasiums in Korschenbroich bei Mönchengladbach.
von dpa

In Korschenbroich bei Mönchengladbach hat am Donnerstag möglicherweise ein Tornado ungefähr 20 Häuser beschädigt. Ein Hausdach sei vollständig abgedeckt worden, sagte ein Sprecher der Polizei Neuss am Morgen. Es sei niemand verletzt worden.

Der Verdacht, dass es sich bei dem Wetterphänomen um einen Tornado gehandelt habe, liege nahe, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Korschenbroich, der selbst Augenzeuge war. Bestätigen könne er dies aber nicht.

Auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) konnte das Wetterphänomen am Morgen nicht bestätigen. Expertinnen und Experten müssten etwa Bilder davon erst analysieren, sagte ein Sprecher. Auch zur Höhe des Sachschadens wurde am Morgen nichts bekannt.

Korschenbroich liegt östlich von Mönchengladbach im Rhein-Kreis Neuss.


Bildnachweis: © David Young/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Immer weniger Nandus im Norden zu sehen
Aus aller Welt

Vor einigen Jahren galten sie als Plage. Jetzt kann sich glücklich schätzen, wer im Norden einen Nandu in freier Wildbahn entdeckt.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem Unfall mit zwei toten Frauen in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Immer weniger Nandus im Norden zu sehen
Aus aller Welt

Vor einigen Jahren galten sie als Plage. Jetzt kann sich glücklich schätzen, wer im Norden einen Nandu in freier Wildbahn entdeckt.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem Unfall mit zwei toten Frauen in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...