9. Dezember 2023 / Aus aller Welt

20 Mutige springen beim Nikolausschwimmen in Bodensee

Das Wasser im See ist ziemlich kalt, die Rede ist von 7 Grad. Die Temperatur hat aber 15 Männer und 5 Frauen abgeschreckt, ein Bad im Bodensee zu nehmen.

Nikolausschwimmen: Schaulustige schauen den Schwimmern in Lindau zu.
von dpa

Beim traditionellen Nikolausschwimmen in Lindau am Bodensee haben sich 20 Mutige am Samstag ins 7 Grad kalte Wasser getraut. Gegen Mittag stürzten sich die 15 Männer und 5 Frauen ins Lindauer Hafenbecken und schwammen eine rund 800 Meter lange Runde, wie Thomas Freitag, Vorsitzender der Wasserwacht Lindau, sagte. Zwei Schwimmer seien sogar ohne Neoprenanzug in den See gegangen.

Mehrere Hundert Schaulustige kamen zum Lindauer Hafen, um das Spektakel zu verfolgen. Nach der Schwimmeinlage gab es für die Frauen und Männer zur Stärkung Gulasch und heißen Punsch. Das Nikolausschwimmen in Lindau findet nach Angaben der Wasserwacht bereits seit mehr als 30 Jahren statt.


Bildnachweis: © Davor Knappmeyer/-/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Earth Hour 2024 am 23. März auch in Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Nicht wundern, heute Abend ist Earth Hour - daher geht zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr das Licht aus!

weiterlesen...
Einbruch in Mehrfamilienhaus
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr drangen Einbrecher am Donnerstag (21. Mär

weiterlesen...
Diebstahl eines BMW
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen Mittwochabend (13. März), 21 Uhr, und Samstagmorgen (16. März)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bahnverkehr in der Mitte Deutschlands eingeschränkt
Aus aller Welt

Gewitter, Sturm und heftiger Regen ziehen über Deutschland. Bäume fallen auf Gleise - und bremsen Züge aus. So manch Bahnreisender muss sich in Geduld üben.

weiterlesen...
Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau stirbt bei einem Western-Dreh durch eine Waffe, die von Alec Baldwin bedient wurde. Eine junge Waffenmeisterin erhält nun 18 Monate Haft. Auch Baldwin soll vor Gericht kommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bahnverkehr in der Mitte Deutschlands eingeschränkt
Aus aller Welt

Gewitter, Sturm und heftiger Regen ziehen über Deutschland. Bäume fallen auf Gleise - und bremsen Züge aus. So manch Bahnreisender muss sich in Geduld üben.

weiterlesen...
Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau stirbt bei einem Western-Dreh durch eine Waffe, die von Alec Baldwin bedient wurde. Eine junge Waffenmeisterin erhält nun 18 Monate Haft. Auch Baldwin soll vor Gericht kommen.

weiterlesen...