28. Mai 2023 / Aus aller Welt

27-Jähriger soll Bruder getötet haben

Drama in Nürtingen: Ein Mann ersticht seinen jüngeren Bruder. Jetzt ermittelt die Polizei und der Tatverdächtige wird dem Haftrichter vorgeführt.

Die Polizei hat den Mann vorläufig festgenommen.
von dpa

Die Polizei hat einen 27-Jährigen vorläufig festgenommen, der gestern Abend seinen 24 Jahre alten Bruder getötet haben soll. Ersten Erkenntnissen zufolge waren die beiden allein in der Wohnung ihrer Eltern in Nürtingen in Baden-Württemberg, als der Mann seinen Bruder mit einem Messer schwer verletzt haben soll, wie die Polizei heute mitteilte. Die Beamten ermitteln wegen Totschlags.

In der Nachbarschaft wohnende Angehörige alarmierten am Samstagabend die Polizei, nachdem der Verdächtige ihnen von der Tat erzählt haben soll. Die Beamten fanden das Opfer tot in der Wohnung auf. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt.

Eine Obduktion soll Aufschlüsse über den Tathergang geben. Heute soll der Tatverdächtige, der die deutsche und russische Staatsangehörigkeit besitzt, dem Haftrichter vorgeführt werden.


Bildnachweis: © David Inderlied/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Earth Hour 2024 am 23. März auch in Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Nicht wundern, heute Abend ist Earth Hour - daher geht zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr das Licht aus!

weiterlesen...
Einbruch in Mehrfamilienhaus
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr drangen Einbrecher am Donnerstag (21. Mär

weiterlesen...
Diebstahl eines BMW
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen Mittwochabend (13. März), 21 Uhr, und Samstagmorgen (16. März)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau stirbt bei einem Western-Dreh durch eine Waffe, die von Alec Baldwin bedient wurde. Eine junge Waffenmeisterin erhält nun 18 Monate Haft. Auch Baldwin soll vor Gericht kommen.

weiterlesen...
Sturmböen und Gewitter: Bahnverkehr eingeschränkt
Aus aller Welt

Ein Unwetter fegt am Abend über Deutschland hinweg, sorgt in einigen Regionen für Sachschäden. Eine Fußgängerin wird in Bottrop verletzt, als ein Baum auf sie fällt. Auch der Bahnverkehr ist betroffen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau stirbt bei einem Western-Dreh durch eine Waffe, die von Alec Baldwin bedient wurde. Eine junge Waffenmeisterin erhält nun 18 Monate Haft. Auch Baldwin soll vor Gericht kommen.

weiterlesen...
Sturmböen und Gewitter: Bahnverkehr eingeschränkt
Aus aller Welt

Ein Unwetter fegt am Abend über Deutschland hinweg, sorgt in einigen Regionen für Sachschäden. Eine Fußgängerin wird in Bottrop verletzt, als ein Baum auf sie fällt. Auch der Bahnverkehr ist betroffen.

weiterlesen...