10. November 2023 / Aus aller Welt

29-Jähriger beißt Polizisten in den Unterarm

Ein Bahn-Abo wollte der Mann kündigen - und konnte dies nicht direkt am Bahnhof machen. Darüber war er offenbar so erbost, dass er die Fassung verlor.

Ein Fahrzeug der Bundespolizei steht vor dem Münchner Hauptbahnhof (Symbolfoto).
von dpa

Ein 29-Jähriger hat am Münchner Hauptbahnhof einem Polizisten in den Unterarm gebissen. Der Mann wollte wohl am Infopoint der Bahn ein Abo kündigen, wie die Polizei mitteilte. Als ein Mitarbeiter ihm erklärte, dass die Kündigung nur online möglich sei, soll der Mann ihn beleidigt und bedroht haben. Nachdem der 29-Jährige auch den Sicherheitsdienst bedrohte, wurde die Bundespolizei hinzugerufen.

Der Mann erhielt einen Platzverweis, kam diesem aber laut Polizei nicht freiwillig nach. Als ihn die Beamten deshalb aus dem Bahnhof führten, biss der 29-Jährige einen Polizisten in den Unterarm und zerriss dessen Handschuh. Der Beamte erlitt einen Bluterguss und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Unter anderem wegen Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstand und Angriff auf Vollstreckungsbeamte ermittelt die Polizei gegen den 29-Jährigen.


Bildnachweis: © Matthias Balk/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 22
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 27.05. bis 02.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 23
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 03.06. bis 09.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundesweit Geldautomaten gesprengt - Prozess beginnt erneut
Aus aller Welt

16 Männer sollen in ganz Deutschland Geldautomaten gesprengt und Beute in Millionenhöhe gemacht haben. Ein erster Anlauf vor Gericht ist gescheitert. Nun beginnt das aufwendige Verfahren erneut.

weiterlesen...
Luxemburgs Großherzog bereitet Amtsübergabe vor
Aus aller Welt

Ein kleines Land wird einen neuen Großherzog bekommen. Der amtierende Monarch von Luxemburg bereitet die Öffentlichkeit auf seinen Abschied vor. Mit einer eindeutigen Entscheidung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bundesweit Geldautomaten gesprengt - Prozess beginnt erneut
Aus aller Welt

16 Männer sollen in ganz Deutschland Geldautomaten gesprengt und Beute in Millionenhöhe gemacht haben. Ein erster Anlauf vor Gericht ist gescheitert. Nun beginnt das aufwendige Verfahren erneut.

weiterlesen...
Luxemburgs Großherzog bereitet Amtsübergabe vor
Aus aller Welt

Ein kleines Land wird einen neuen Großherzog bekommen. Der amtierende Monarch von Luxemburg bereitet die Öffentlichkeit auf seinen Abschied vor. Mit einer eindeutigen Entscheidung.

weiterlesen...