12. April 2023 / Aus aller Welt

Artefakt des Maya-Ballspiels in Ruinenstätte entdeckt

Schon die Maya spielten Ball - vor Hunderten von Jahren. Ein besonderes Zeugnis dieser Zeit wurde nun ausgegraben.

Auf diesem vom Kulturministerium von Mexiko zur Verfügung gestellten Bild ist ein rundes skulpturales Objekt des Ballspiels der Maya-Kultur zu sehen.
von dpa

Archäologen haben im Südosten von Mexiko eine Hieroglyphen-Scheibe der Maya-Kultur gefunden. Das etwa 1100 Jahre alte Artefakt sei in der Ruinenstätte Chichén Itza auf der Halbinsel Yucatán entdeckt worden, teilte das Kulturministerium mit. Es steht im Zusammenhang mit dem rituellen Ballspiel der Maya. Das Steinobjekt hat einen Durchmesser von 32,5 Zentimetern, ist 9,5 Zentimeter dick und wiegt 40 Kilogramm, wie es in der Mitteilung weiter hieß. In der Mitte seien zwei Spieler vor einem Ball zu sehen.

Das Artefakt wurde den Angaben zufolge in einer Tiefe von 58 Zentimetern in umgekehrter Position gefunden. Nach Einschätzung der Wissenschaftler war es Teil eines Eingangsbogens, der eingestürzt ist. Das Fundstück dürfte an ein wichtiges Ereignis am kleinen Ballspielplatz des architektonischen Komplexes «Casa Colorada» (Rotes Haus) erinnert haben, sagte der Archäologe Francisco Pérez. Vollständige Hieroglyphenschriften werden in Chichén Itza nach Angaben der Forscher nur selten gefunden.


Bildnachweis: © ---/Secretaria Cultura Mexico/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erste kommerzielle Mondlandung: «Nova-C» schickt Bilder
Aus aller Welt

Nach der ersten kommerziellen Mondlandung der Raumfahrtgeschichte liegt der «Nova-C»-Lander zwar wohl auf der Seite, schickt aber Daten zur Erde - und jetzt auch erste Bilder.

weiterlesen...
Raubfisch kommuniziert bei Jagd über Farbwechsel
Aus aller Welt

Gestreifte Marline gehören zu den schnellsten Raubfischen der Welt. Damit sie sich bei der Attacke auf Fischschwärme nicht in die Quere kommen, hilft ihnen offenbar ein besonderes Signal.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erste kommerzielle Mondlandung: «Nova-C» schickt Bilder
Aus aller Welt

Nach der ersten kommerziellen Mondlandung der Raumfahrtgeschichte liegt der «Nova-C»-Lander zwar wohl auf der Seite, schickt aber Daten zur Erde - und jetzt auch erste Bilder.

weiterlesen...
Raubfisch kommuniziert bei Jagd über Farbwechsel
Aus aller Welt

Gestreifte Marline gehören zu den schnellsten Raubfischen der Welt. Damit sie sich bei der Attacke auf Fischschwärme nicht in die Quere kommen, hilft ihnen offenbar ein besonderes Signal.

weiterlesen...