1. März 2023 / Aus aller Welt

Brighton: Vermisstes Baby tot gefunden worden

Traurige Gewissheit: Das zwei Monate alte Kind wurde in einem Waldgebiet tot aufgefunden. Die Eltern waren zuvor unter anderem wegen des Verdachts auf fahrlässiger Tötung festgenommen worden.

Polizeibeamte in Brighton während der Suche nach dem vermissten Baby.
von dpa

Ein vermisstes Baby in Großbritannien, nach dem seit Wochen gesucht wurde, ist tot gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das zwei Monate alte Kind in einem Waldgebiet nahe der südenglischen Stadt Brighton entdeckt.

Die Polizei hatte eine großangelegte Suchaktion gestartet, nachdem die ebenfalls seit Wochen vermissten Eltern am Montag in der Nähe angetroffen wurden.

Sie waren wegen des Verdachts auf Vernachlässigung und fahrlässiger Tötung festgenommen worden. Das Paar hatte sich wochenlang vor der Polizei versteckt, nachdem sie Anfang Januar als vermisst gemeldet worden waren. Trotz eisiger Temperaturen sollen sie mit dem Neugeborenen im Freien übernachtet haben.

Der Vater ist der BBC zufolge ein verurteilter Sexualstraftäter, der in den Vereinigten Staaten eine 20 Jahre lange Haftstrafe abgesessen haben soll, bevor er 2010 nach Großbritannien gelangte. Die Mutter stammt aus einer wohlhabenden Adelsfamilie, entfremdete sich aber von ihrer Familie, nachdem sie ihren Partner kennengelernt hatte. Ein Hinweis aus der Bevölkerung führte zur Ergreifung des Paares.


Bildnachweis: © Jordan Pettitt/PA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 22
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 27.05. bis 02.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fünf Tote bei Bränden im Südosten der Türkei
Aus aller Welt

In einer ländlichen Region im Südosten der Türkei bricht ein Feuer aus. Mit dem Wind breitet es sich schnell aus. Für einige gibt es kein Entkommen. Schwerverletzte Tiere warten noch auf Hilfe.

weiterlesen...
38 Tote nach schweren Regenfällen in China
Aus aller Welt

Die Zahl der Todesopfer in den Hochwassergebieten Chinas steigt weiter. Das chinesische Wetteramt warnt vor einer weiterhin angespannten Lage in den kommenden Tagen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fünf Tote bei Bränden im Südosten der Türkei
Aus aller Welt

In einer ländlichen Region im Südosten der Türkei bricht ein Feuer aus. Mit dem Wind breitet es sich schnell aus. Für einige gibt es kein Entkommen. Schwerverletzte Tiere warten noch auf Hilfe.

weiterlesen...
38 Tote nach schweren Regenfällen in China
Aus aller Welt

Die Zahl der Todesopfer in den Hochwassergebieten Chinas steigt weiter. Das chinesische Wetteramt warnt vor einer weiterhin angespannten Lage in den kommenden Tagen.

weiterlesen...