7. November 2022 / Aus aller Welt

Bündnis fordert Werbeverbot für ungesunde Lebensmittel

Einem Bericht zufolge sagen mehrere Organisationen der Werbung für ungesunde Lebensmittel in Deutschland den Kampf an. Die Reklame beeinflusse nachweislich das Essverhalten von Kindern und Jugendlichen, heißt es.

Ein Junge vor einem Teller mit Chicken Nuggets und Pommes Frites (Symbolbild).
von dpa

Ein Bündnis aus Ernährungs- und Kinderschutzorganisationen will Werbung für ungesunde Lebensmittel in Deutschland stark eindämmen. In einem dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegenden Appell fordert die Gruppe, entsprechende Werbung zwischen 6 und 23 Uhr zu verbieten. Darüber hinaus schlagen die 40 Unterzeichner eine 100-Meter-Bannmeile für solche Werbeplakate um Schulen, Kitas und Spielplätze vor.

«Werbung beeinflusst nachweislich die Präferenzen und das Essverhalten von Kindern und Jugendlichen», heißt es dem Bericht zufolge. Aktuell würden sie doppelt so viele Süßigkeiten, aber nur halb so viel Obst und Gemüse essen wie empfohlen. «Eine ausgewogene Ernährung ist elementar für die Gesundheit, vor allem bei Kindern und Jugendlichen.»

Zu den Unterzeichnern des Appells an die Bundesregierung gehören demnach unter anderem die AOK, die Techniker Krankenkasse, Foodwatch sowie das Deutsche Kinderhilfswerk.


Bildnachweis: © Tobias Hase/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alle Erkelenzer St. Martinszüge 2022
Aktuelle Nachrichten

Eine Übersicht Stand: 27.10.2022

weiterlesen...
Früh hohe Werte: Grippewelle in Deutschland hat begonnen
Aus aller Welt

Vor der Corona-Pandemie begannen Grippewellen meist nach dem Jahreswechsel. Mit Maskentragen etwa kam die Verbreitung von Influenza dann lange zum Erliegen. Das scheint sich wieder zu ändern.

weiterlesen...
Schnell, hell, selten: Leoniden-Sternschnuppen am Himmel
Aus aller Welt

Das diesjährige Maximum der Leoniden steht an. Die Sternschnuppen sind ein beliebtes Himmelsspektakel - wer sie sehen will, kann versuchen, sich exakt zu positionieren.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leckere Nikolaus-Geschenke für Tigerkinder
Aus aller Welt

Weihnachtliche Überraschung für die beiden Tigermädchen im Tierpark Hagenbeck: Sie durften am Montag vorzeitig ihr erstes Nikolausfest feiern. Und das war mit spannenden Überraschungen verbunden.

weiterlesen...
Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Aus aller Welt

In den vergangenen Pandemie-Jahren sind weniger Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das ändert sich gerade wieder. Aber trotz der höheren Zahl von Toten gibt es auch Positives zu vermelden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Leckere Nikolaus-Geschenke für Tigerkinder
Aus aller Welt

Weihnachtliche Überraschung für die beiden Tigermädchen im Tierpark Hagenbeck: Sie durften am Montag vorzeitig ihr erstes Nikolausfest feiern. Und das war mit spannenden Überraschungen verbunden.

weiterlesen...
Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Aus aller Welt

In den vergangenen Pandemie-Jahren sind weniger Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das ändert sich gerade wieder. Aber trotz der höheren Zahl von Toten gibt es auch Positives zu vermelden.

weiterlesen...