22. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Clan-Chef zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt

Geiselnahme und Sozialbetrug: Das Familienoberhaupt einer arabischstämmigen Großfamilie muss wegen «Straftaten multipler Art» ins Gefängnis. Auch weitere Familienmitglieder wurden verurteilt.

Das Landgericht Düsseldorf hat einen Clan-Chef zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.
von dpa

Das Familienoberhaupt einer arabischstämmigen Großfamilie ist in Düsseldorf wegen Geiselnahme und Sozialbetrugs zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Zwei seiner Söhne erhielten jeweils drei Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung und gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs.

Das 1700 Quadratmeter große Grundstück mit dem Anwesen der Familie in Leverkusen werde eingezogen, ordnete das Landgericht am Donnerstag an. Die Ehefrau des Clan-Chefs erhielt zwei Jahre Haft auf Bewährung und ein weiterer Sohn ein Jahr und neun Monate Haft auf Bewährung.

Die Angeklagte hätten sich «Straftaten multipler Art» zuschulden kommen lassen, sagte der Vorsitzende Richter. Dem Urteil war eine Strafabsprache vorangegangen, in deren Zuge die Angeklagten Geständnisse abgelegt hatten. Die Verurteilten werden dem Al-Zein-Clan zugerechnet, dem allein in Nordrhein-Westfalen mehrere Tausend Personen angehören sollen.


Picture credit: © Rolf Vennenbernd/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tod von Doppelgängerin könnte Mord gewesen sein
Aus aller Welt

Eine Frau wird im Sommer tot in einem Auto entdeckt. Schnell glauben die Ermittler zu wissen, wer das Opfer ist. Doch der Fall ist komplizierter als zunächst vermutet.

weiterlesen...
Electrisize 2023 weitere Acts bekannt gegeben
Musik und Kultur

Zwei australische Rückkehrer, zwei niederländische Publikumslieblinge und ein Erkelenz...

weiterlesen...
Online-Dienstleistungen rund um den Offenen Ganztag
Allgemeines

Dienstleistungen rund um den Offenen Ganztag an Grundschulen und weiterführenden Schulen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Bootsunglück vor Südkorea neun Menschen vermisst
Aus aller Welt

In der Nacht zu Sonntag kentert ein Fischerboot vor der Küste Südkoreas. Drei Männer können gerettet werden, neun werden noch vermisst.

weiterlesen...
Zwei weitere Lawinenopfer in Österreich
Aus aller Welt

In den Alpen fiel in den vergangenen Tagen regional deutlich mehr als ein Meter Neuschnee. Es herrscht die zweithöchste Lawinenwarnstufe. Allein in Tirol werden Dutzende Lawinen gezählt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Bootsunglück vor Südkorea neun Menschen vermisst
Aus aller Welt

In der Nacht zu Sonntag kentert ein Fischerboot vor der Küste Südkoreas. Drei Männer können gerettet werden, neun werden noch vermisst.

weiterlesen...
Zwei weitere Lawinenopfer in Österreich
Aus aller Welt

In den Alpen fiel in den vergangenen Tagen regional deutlich mehr als ein Meter Neuschnee. Es herrscht die zweithöchste Lawinenwarnstufe. Allein in Tirol werden Dutzende Lawinen gezählt.

weiterlesen...