17. Mai 2023 / Aus aller Welt

Der Frühsommer klopft an: Am langen Wochenende wird es warm

Ab Donnerstag wird es langsam wärmer und es bleibt überwiegend trocken. Allerdings kann es in der Nacht zu Freitag frostig werden. Wie geht es dann weiter mit den Temperaturen?

Eine Biene fliegt die Apfelblüten in Mecklenburg-Vorpommern an.
von dpa

Der Frühsommer steht in den Startlöchern und zum langen Wochenende um Christi Himmelfahrt gehen die Temperaturen langsam aber sicher aufwärts. Die Spanne reicht dabei von leichtem Frost bis zu sommerlichen Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch mitteilte.

«Hoch "Ulla" übernimmt zunehmend die Regie und beschert Deutschland ruhiges Frühlingswetter», sagte Meteorologe Marcel Schmid. Am Donnerstag bleibt es für Bollerwagentouren trocken, auch wenn im Laufe des Tages fast überall Wolken aufziehen. Die Temperaturen erreichen 13 bis 18 Grad. In der Nacht zum Freitag ist örtlich nochmals Frost in Bodennähe möglich.

Freitag bleibt es ähnlich warm und überwiegend trocken. Nur im äußersten Osten und am Alpenrand sind vereinzelt Schauer möglich. Zum Start ins Wochenende wird es dann wärmer. «Mit Höchstwerten zwischen 18 und 24 Grad steht ein frühlingshafter Tag ins Haus», sagte der Experte mit Blick auf den Samstag. Im östlichen Bergland und an den Alpen kann es einzelne Schauer und Gewitter geben.

«Der Frühsommer klopft dann am Sonntag an», so der Meteorologe. Deutschlandweit wird an vielen Orten die 25-Grad-Marke geknackt. Im Osten sind örtlich sogar Höchstwerte um 28 Grad möglich. Dazu zeigt sich überwiegend die Sonne. Nur am Alpenrand, im Nordwesten und Norden sind einzelne mitunter kräftige Schauer und Gewitter möglich.


Bildnachweis: © Bernd Wüstneck/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...