7. Februar 2024 / Aus aller Welt

Fahrräder im Wert von mehr als 500.000 Euro gestohlen

Vier Männer sollen Fahrräder im Wert von rund einer halben Million Euro gestohlen und anschließend in Moldawien verkauft haben. Nun wurden sie festgenommen.

Vier Männer sollen seit Juni 2021 in mehreren Geschäften Fahrräder gestohlen und hauptsächlich nach Moldawien geschmuggelt und dort verkauft haben. (Symbolbild)
von dpa

Wegen Diebstählen von Fahrrädern im Wert von mindestens 500.000 Euro aus Läden in ganz Deutschland sitzt ein Quartett in Untersuchungshaft. Die vier Männer seien im französischen Marseille, in Dieburg und Dreieich (beide Hessen) sowie in Hahnheim (Rheinland-Pfalz) festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Die Männer im Alter zwischen 29 und 31 Jahren sitzen demnach inzwischen in U-Haft.

Sie sollen als Teil einer Bande seit Juni 2021 in mehreren Geschäften Fahrräder gestohlen und hauptsächlich nach Moldawien geschmuggelt und dort verkauft haben. Allein bei einem Einbruch im oberbayerischen Pfaffenhofen an der Ilm waren demnach Räder im Wert von mehr als 100.000 Euro gestohlen worden. Den Gesamtschaden an den Gebäuden durch die Einbrüche schätzte die Polizei auf rund 500.000 Euro. Die Ermittlungen dauerten am Mittwoch an.


Bildnachweis: © Friso Gentsch/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...