21. August 2023 / Aus aller Welt

Toter bei Kirmes in Wittlich laut Obduktion verblutet

Ein Fest in Wittlich wird vom gewaltsamen Tod eines jungen Mannes überschattet. Der Bürgermeister spricht von «großer Betroffenheit» in dem Ort. Stunden nach der Tat werden zwei Verdächtige festgenommen.

Markierungstafeln der Spurensicherung am Tatort in Wittlich.
von dpa

Für den Tod eines 28-Jährigen auf einer Kirmes in Wittlich in Rheinland-Pfalz sind laut Obduktion mehrere Messerstiche im Oberkörperbereich ursächlich. «Er ist letztlich verblutet», sagte Oberstaatsanwalt Manfred Stemper am Montag in Trier. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen sei es im Zuge eines Streits in der Nacht zu Samstag zu «einem Gerangel» gekommen, bei dem zwei US-amerikanische Militärangehörige auf das Opfer losgegangen sein sollen.

Die beiden 25 und 26 Jahre alten Tatverdächtigen sind nach ihrer Festnahme nach dem Nato-Truppenstatut an die US-Strafverfolgungsbehörden überstellt worden. «Beide Soldaten bleiben für die Dauer der Ermittlungen in amerikanischem Gewahrsam», teilte die US Airbase Spangdahlem im Eifelkreis Bitburg-Prüm mit. Das Office of Special Investigations (OSI), die Ermittlungsbehörde der Airbase, hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Tatverdächtigen hätten sich zunächst nicht eingelassen, sagte Stemper. Einer der Männer habe angegeben, sich nicht erinnern zu können. Das Motiv für die mutmaßliche Tat sei «völlig unklar». Die Hintergründe des Streits, der dann eskaliert sei, seien ebenfalls unbekannt. Die Soldaten hatten mit Freunden die Kirmes besucht.

Ob ein im nahen Bach Lieser gefundenes Messer die Tatwaffe sei, werde derzeit noch untersucht, sagte Stemper. Laut Polizei sind mehrere Gegenstände sichergestellt worden, bei denen noch kriminaltechnische Untersuchungen laufen.

Der Vorfall überschattete die traditionelle Säubrennerkirmes, die auch überregional Besucherinnen und Besucher anzieht. Bis zum Ende an diesem Montag wurden bis zu 100.00 Menschen erwartet. Wittlich mit knapp 20.000 Einwohnern liegt im Kreis Bernkastel-Wittlich.


Bildnachweis: © Harald Tittel/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...