21. Januar 2023 / Aus aller Welt

Frau in Geschäft nahe dem Bodensee getötet - Festnahme

Eine Frau wird in einem Geschäft getötet. Ihr Mann wird von der Polizei festgenommen. Was sind die Hintergründe der Tat?

Die Polizei hat in Baden-Württemberg einen Mann festgenommen, der unter dem Verdacht steht, seine Frau getötet zu haben.
von dpa

In einem Geschäft in Markdorf in der Nähe des Bodensees ist am Samstag eine Angestellte erschossen worden. Ihr getrennt von ihr lebender Ehemann wurde als mutmaßlicher Täter festgenommen. Der 47-Jährige habe die drei Jahre jüngere Frau gegen Mittag betrunken in dem Gemischtwarenladen aufgesucht und dort auf sie geschossen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Weitere Menschen seien nicht verletzt worden.

Nach der Tat sei der Mann in ein Taxi gestiegen und geflohen. Die Polizei habe ihn aber wenig später vorläufig festnehmen können. Unklar ist bislang das Motiv für die Tat.


Picture credit: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großer Eisberg von Antarktis-Schelfeis abgebrochen
Aus aller Welt

Vom Brunt-Schelfeis der Antarktis hat sich ein gewaltiger Eisberg gelöst. Der Brocken ist halb so groß wie der Stadtstaat Hamburg. Mit dem Klimawandel habe der Abbruch wohl nichts zu tun, heißt es.

weiterlesen...
Gil Ofarim bekommt längere Frist für Geldauflage
Aus aller Welt

Gil Ofarim hatte sich einen antisemitischen Vorfall nur ausgedacht. Der Prozess gegen ihn wurde nach einer Entschuldigung des Musikers eingestellt. Die Geldauflage kann er bislang aber nicht zahlen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Großer Eisberg von Antarktis-Schelfeis abgebrochen
Aus aller Welt

Vom Brunt-Schelfeis der Antarktis hat sich ein gewaltiger Eisberg gelöst. Der Brocken ist halb so groß wie der Stadtstaat Hamburg. Mit dem Klimawandel habe der Abbruch wohl nichts zu tun, heißt es.

weiterlesen...
Gil Ofarim bekommt längere Frist für Geldauflage
Aus aller Welt

Gil Ofarim hatte sich einen antisemitischen Vorfall nur ausgedacht. Der Prozess gegen ihn wurde nach einer Entschuldigung des Musikers eingestellt. Die Geldauflage kann er bislang aber nicht zahlen.

weiterlesen...