21. November 2022 / Aus aller Welt

Für 31 Millionen Euro Wein in Frankreich versteigert

Ein Fass Wein für schlappe 810.000 Euro. Bei einer Benefizauktion im Burgund werden fantastische Preise erzielt.

Ein Auktionator überwacht die 162. Wohltätigkeits-Weinauktion «Hospices de Beaune» («Hospiz von Beaune»).
von dpa

Bei einer Weinversteigerung im Burgund ist die Rekordsumme von 31 Millionen Euro erzielt worden. Das sei ein Weltrekord für eine Charity-Weinversteigerung, teilte das Auktionshaus Sotheby’s am Montag in Paris mit. Bei der 162. Wohltätigkeitsveranstaltung der Hospizien von Beaune, ein international bekanntes Stiftungsweingut, nahmen am Sonntag Weinliebhaber aus 30 Ländern teil.

Zu den edlen Tropfen, die für Höchstwerte den Besitzer wechselten, gehört «La Pièce des Présidents», ein 228-Liter-Fass Corton Renardes Grand Cru, das für 810.000 Euro versteigert wurde. Insgesamt kamen 802 «pièces» unter den Hammer, wie die Fässer in Burgund genannt werden. Die Beauner Hospizien zählen zu den berühmtesten Denkmälern Frankreichs. 


Picture credit: © Jeff Pachoud/AFP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tödlicher Unfall nahe Ku'damm: Fahrer fährt viel zu schnell
Aus aller Welt

Raser gelten in Berlin als Problem. Ein Auto prallt in der City gegen eine Betonwand und fängt Feuer - mit tödlichen Folgen. Der Unfall passiert an prominenter Stelle. Es gibt Rufe nach Konsequenzen.

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tödlicher Unfall nahe Ku'damm: Fahrer fährt viel zu schnell
Aus aller Welt

Raser gelten in Berlin als Problem. Ein Auto prallt in der City gegen eine Betonwand und fängt Feuer - mit tödlichen Folgen. Der Unfall passiert an prominenter Stelle. Es gibt Rufe nach Konsequenzen.

weiterlesen...
Abou-Chakers Bruder wirft Bushido «perversen Plan» vor
Aus aller Welt

Seit Jahren beharken sich Bushido und sein ehemaliger Geschäftspartner vor Gericht. In einem Zivilprozess in Brandenburg geht es um gemeinsame Immobilien. Ein Zeuge keilt gegen Bushido.

weiterlesen...