30. Januar 2023 / Aus aller Welt

In Koffer entdeckt: Weißer Alligator lebt jetzt in NRW-Zoo

Als das Alligator-Weibchen befreit wurde, konnte es kaum atmen und war in sehr schlechtem Zustand. Inzwischen geht es der kleinen Ophelia wieder gut.

Ophelia hat inzwischen ein neues Zuhause gefunden.
von dpa

Ein am Münchner Flughafen aus dem Gepäck eines Reisenden befreiter weißer Alligator lebt inzwischen in einem Zoo in Nordrhein-Westfalen. Wie die Auffangstation für Reptilien in München mitteilte, zog das Tier Mitte Januar in den TerraZoo in Rheinberg um. Die Vermittlung habe das Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Bonn übernommen. Die kleine Ophelia habe sich bereits gut in ihrem Gehege eingelebt.

Der Zoll hatte den Albino-Alligator im September beim Röntgen von Koffern im Gepäck eines Passagiers gefunden - komplett in Frischhaltefolie gewickelt. Der damals etwa einen Meter lange Alligator konnte demnach kaum atmen und wurde in sehr schlechtem Gesundheitszustand der Auffangstation für Reptilien übergeben, wo Tierpfleger das Reptil wieder gesund pflegten.

Ein Geschäftsmann soll das Tier in seinem Gepäck mitgenommen haben. Die Ermittler verlangten im Herbst eine hohe fünfstellige Sicherheitszahlung von ihm. In Asien werden nach Angaben des Zolls bis zu 75.000 Euro für solche Albino-Alligatoren gezahlt.


Picture credit: © Daniel Karmann/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann mit Hammer - Niedersachse kommt vor Haftrichter
Aus aller Welt

In der Nähe der Reeperbahn droht ein 39-Jähriger mit einem Hammer und wird von Polizisten angeschossen. Der Mann hat das Krankenhaus mittlerweile verlassen. Nun steht die Haftrichter-Entscheidung an.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mann mit Hammer - Niedersachse kommt vor Haftrichter
Aus aller Welt

In der Nähe der Reeperbahn droht ein 39-Jähriger mit einem Hammer und wird von Polizisten angeschossen. Der Mann hat das Krankenhaus mittlerweile verlassen. Nun steht die Haftrichter-Entscheidung an.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...