5. Oktober 2023 / Aus aller Welt

Kiebitz ist «Vogel des Jahres» 2024

Der Kiebitz gilt als stark gefährdet. Sein Bestand ist in den vergangenen Jahrzehnten drastisch eingebrochen. Die Wahl zum «Vogel des Jahres» soll auf den Rückgang aufmerksam machen.

Der etwa taubengroße Kiebitz liebt Feuchtwiesen und Moore - und findet immer weniger Lebensräume in Deutschland.
von dpa

Der Kiebitz ist der «Vogel des Jahres» 2024. Bei einer öffentlichen Wahl im Internet kam er mit 27,8 Prozent der Stimmen auf Platz 1, wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der bayerische Naturschutzverband LBV verkündeten. Auf Platz 2 landete der Steinkauz, gefolgt von Rebhuhn, Rauchschwalbe und Wespenbussard. Rund 120.000 Menschen hatten sich diesmal an der Abstimmung beteiligt.

«Jede dieser Vogelarten wäre des Titels würdig gewesen, doch der Kiebitz verdient ihn ganz besonders», teilte der LBV-Vorsitzende Norbert Schäffer in Hilpoltstein mit. Der Kiebitz gilt inzwischen als stark gefährdet, da sein Bestand in den vergangenen Jahrzehnten drastisch eingebrochen ist.

Zu wenig Lebensraum für den Kiebitz

Die beiden Naturschutzverbände küren den Jahresvogel seit 1971, um auf die Bedrohung der Vogelwelt aufmerksam zu machen. Seit 2021 darf die Bevölkerung online wählen. Nabu und LBV legen allerdings vorher eine Vorauswahl fest: Dabei stehen alle Kandidaten für ein wichtiges Naturschutzthema.

So findet der Kiebitz in Deutschland zu wenig Lebensraum. Der etwa taubengroße Vogel liebt Feuchtwiesen und Moore. In der Vergangenheit wurden davon aber viele trockengelegt, um Äcker und Weiden zu gewinnen. Als «Vogel des Jahres» stehe er nun für die Artenvielfalt in unserer Agrarlandschaft, sagte Schäffer.


Bildnachweis: © Patrick Pleul/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vermisste Zehnjährige: Tatverdächtiger in U-Haft
Aus aller Welt

Im Fall einer über Stunden vermissten Schülerin aus Ostwestfalen haben die Behörden weitere Details zum Tatverdächtigen veröffentlicht. Woher er kommt, ist jetzt klar - was passierte, ist weiter offen.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland. Gebangt wird um das Leben von fünf Verletzten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vermisste Zehnjährige: Tatverdächtiger in U-Haft
Aus aller Welt

Im Fall einer über Stunden vermissten Schülerin aus Ostwestfalen haben die Behörden weitere Details zum Tatverdächtigen veröffentlicht. Woher er kommt, ist jetzt klar - was passierte, ist weiter offen.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland. Gebangt wird um das Leben von fünf Verletzten.

weiterlesen...