8. Juli 2024 / Aus aller Welt

Lebenslange Haft für Mord an Inline-Skaterin gefordert

Eine 17-Jährige ist auf Inline-Skates unterwegs, als sie mit einem Messer getötet wird. Seit März steht ein 43-Jähriger vor dem Landgericht Verden. Nun fordert die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft.

Ein 43-Jähriger soll eine 17-Jährige getötet haben. Nun werden im Prozess die Plädoyers erwartet. (Archivild)
von dpa

Im Prozess um die tödliche Messerattacke auf eine 17-Jährige im Landkreis Diepholz sowie zwei Mordversuche im September 2023 hat die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Freiheitsstrafe für den Angeklagten gefordert. Die Staatsanwältin verlangte zudem, dass die besondere Schwere der Schuld festgestellt und Sicherungsverwahrung angeordnet werde. Damit wäre eine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren Haft erschwert. 

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 43-jährigen Angeklagten vor, zunächst die Schülerin, die in Barenburg auf Inlineskates unterwegs war, mit einem Messer getötet zu haben. Drei Tage später soll der Angeklagte in Sulingen (Landkreis Diepholz) eine 30-Jährige mit einem Messer schwer verletzt haben. Kurz danach soll er mit einem Auto in der Region Hannover gezielt auf eine 18-jährige Joggerin zugefahren sein und diese schwer verletzt haben. 

Es sei reiner Zufall, dass die beiden überlebt hätten, sagte die Staatsanwältin. Alle drei Frauen seien Zufallsopfer gewesen, die sich der Angeklagte aus Heimtücke und niederen Beweggründen wahllos ausgesucht habe, sagte die Staatsanwältin. Der Angeklagte habe bei seinen Taten «massive kriminelle Energie» gezeigt. Das Motiv sei auch am Ende des Prozesses unklar.

 

 

 


Bildnachweis: © Sina Schuldt/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erste blinde Barbie-Puppe
Aus aller Welt

Vor 65 Jahren kommt die Barbie auf den Markt. Seitdem gibt es Kritik, die Puppe verkörpere ein unrealistisches und einseitiges Körperbild. Ein neues Modell soll weiter dabei helfen, das zu ändern.

weiterlesen...
1000 Wölfe untersucht: Kugeln im Fleisch, Nutria im Magen
Aus aller Welt

Vor etwa 25 Jahren kamen die Wölfe zurück nach Deutschland. Seitdem starben mindestens 1000 von ihnen - mal durch Autos, mal durch Kugeln. In den Mägen der Wölfe findet sich Aufschlussreiches.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erste blinde Barbie-Puppe
Aus aller Welt

Vor 65 Jahren kommt die Barbie auf den Markt. Seitdem gibt es Kritik, die Puppe verkörpere ein unrealistisches und einseitiges Körperbild. Ein neues Modell soll weiter dabei helfen, das zu ändern.

weiterlesen...
1000 Wölfe untersucht: Kugeln im Fleisch, Nutria im Magen
Aus aller Welt

Vor etwa 25 Jahren kamen die Wölfe zurück nach Deutschland. Seitdem starben mindestens 1000 von ihnen - mal durch Autos, mal durch Kugeln. In den Mägen der Wölfe findet sich Aufschlussreiches.

weiterlesen...