14. Januar 2023 / Aus aller Welt

Lotto-Glück am Freitag, den 13.: Milliarden-Jackpot geknackt

Vermeintlicher Unglückstag Freitag, der 13.? Nicht für einen Glücksspieler aus dem US-Bundesstaat Maine.

Menschen warten in der Schlange vor dem
von dpa

Der rund 1,35 Milliarden Dollar (etwa 1,25 Milliarden Euro) schwere Lotto-Jackpot in den USA ist geknackt. Der Spielschein mit den richtigen fünf Zahlen 30, 43, 45, 46 und 61 sowie der Zusatzzahl 14 wurde im Bundesstaat Maine eingereicht, wie die Betreiber der Lotterie Mega Millions nach der Ziehung am Freitag mitteilten.

Bereits zum siebten Mal in der Geschichte der Lotterie sei der Jackpot somit am vermeintlichen Unglückstag Freitag, den 13., geknackt worden.

Die Lotterie ist in 45 Bundesstaaten sowie in der Hauptstadt Washington und auf den Jungferninseln vertreten. Gewinne werden in Jahresraten oder sofort ausgezahlt und müssen versteuert werden. Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu gewinnen, lag bei etwa 1 zu 303 Millionen. Den kompletten Gewinn gibt es nur, wenn er in insgesamt 30 Jahresraten ausgezahlt wird. Bei einer sofortigen Auszahlung gibt es rund 725 Millionen Dollar - ebenfalls vor Steuern.

Der bislang größte Jackpot in den USA war im November 2022 in Kalifornien geknackt worden: In der Lotterie Powerball gab es damals 2,04 Milliarden Dollar.


Picture credit: © John Locher/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tod von Doppelgängerin könnte Mord gewesen sein
Aus aller Welt

Eine Frau wird im Sommer tot in einem Auto entdeckt. Schnell glauben die Ermittler zu wissen, wer das Opfer ist. Doch der Fall ist komplizierter als zunächst vermutet.

weiterlesen...
Electrisize 2023 weitere Acts bekannt gegeben
Musik und Kultur

Zwei australische Rückkehrer, zwei niederländische Publikumslieblinge und ein Erkelenz...

weiterlesen...
Verkaufsautomat aufgebrochen
Polizeimeldungen

Erkelenz-Granterath (ots) - Ein auf der Heerstraße befindlicher Verkaufsautomat war das

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei: Schaden bei Großbrand über 200 Millionen Euro
Aus aller Welt

Das Firmengebäude eines Automobilzulieferers unweit von Ulm steht lichterloh in Flammen, es gibt mehrere Explosionen, Anwohner werden evakuiert. Am Tag danach ist klar: Der Schaden ist immens.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizei: Schaden bei Großbrand über 200 Millionen Euro
Aus aller Welt

Das Firmengebäude eines Automobilzulieferers unweit von Ulm steht lichterloh in Flammen, es gibt mehrere Explosionen, Anwohner werden evakuiert. Am Tag danach ist klar: Der Schaden ist immens.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...