21. August 2023 / Aus aller Welt

Mann durch Polizeischuss bei Köln schwer verletzt

Die Polizei wird zu einem Streit zwischen einem Mann und seiner Partnerin gerufen. Kurz nach dem Eintreffen der Beamten kommt es zu einem Schuss. Ein 41-Jähriger wird schwer verletzt.

Einsatzwagen stehen am Ort der Schussabgabe in Rommerskirchen. Hier wurde ein 41-Jähriger schwer verletzt.
von dpa

Die Polizei hat bei einem Einsatz in Rommerskirchen bei Köln auf einen 41-jährigen Mann geschossen und ihn schwer verletzt. Die Beamten wurden am Sonntagabend wegen Streitigkeiten zwischen dem Mann und seiner Partnerin gerufen, wie die Polizei mitteilte.

Als die Polizisten eingetroffen seien, sei der 41-Jährige mit einem Küchenmesser in der Hand «äußerst aggressiv» auf sie zugekommen und habe sie bedroht. Daraufhin habe ein Polizist nach vorheriger Androhung auf ihn geschossen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus.

Aus Neutralitätsgründen hat eine Düsseldorfer Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Bestandteil dieser Ermittlungen ist demnach unter anderem die Auswertung der Bilder aus einer Bodycam.


Bildnachweis: © Vincent Kempf/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...