3. März 2023 / Aus aller Welt

Mann soll Mitbewohner erstochen und Wohnung angezündet haben

Was passierte in einer Stuttgarter Wohnung, bevor die Flammen schlugen? Worüber stritten sich drei Mitbewohner so sehr, dass zwei am Ende starben? Die Polizei macht nur zaghaft Angaben zum Verbrechen.

Festnahme eines bewaffneten Mannes nach dem Wohnungsbrand in Stuttgart am Dienstag.
von dpa

Mehrere Tage nach einem zunächst rätselhaften Wohnungsbrand mit zwei Todesopfern in Stuttgart und der Festnahme eines bewaffneten Mannes verdichten sich die Vorwürfe gegen den 45-Jährigen. Nach Polizeiangaben von Freitag soll der Italiener seine beiden Mitbewohner nach einem Streit tödlich verletzt haben. Außerdem wird er laut Polizei verdächtigt, die Wohnung in Brand gesteckt zu haben, bevor er das Haus mit zwei Messern bewaffnet verließ.

Die Feuerwehr hatte die Rauchwolken im Stadtteil Feuerbach am Dienst auf dem Rückweg von einem anderen Einsatz offenbar zufällig entdeckt. Vor dem Eingang stand der mit zwei Messern bewaffnete Mann und machte es den Einsatzkräften unmöglich, in das brennende Haus zu kommen. Nach dem Warnschuss eines Polizisten ließ er sich festnehmen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

In den Trümmern der Wohnung entdeckte die Feuerwehr schließlich die Schwerstverletzten, eine 54 Jahre alte Frau und einen 32-jährigen Mann. Beide erlagen später ihren Stichwunden. Die Opfer und der mutmaßliche Täter wohnten in derselben Wohnung, sie sind nicht miteinander verwandt.


Bildnachweis: © Andreas Rometsch/KS-Images.de/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland. Gebangt wird um das Leben von fünf Verletzten.

weiterlesen...
Extreme Hitze in Pakistan: Tausende mit Hitzschlag behandelt
Aus aller Welt

«Es ist, als würde man buchstäblich in der Hölle leben», sagt ein Bewohner. Und die ungewöhnliche Hitzewelle in Pakistan ist noch nicht zu Ende.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland. Gebangt wird um das Leben von fünf Verletzten.

weiterlesen...
Extreme Hitze in Pakistan: Tausende mit Hitzschlag behandelt
Aus aller Welt

«Es ist, als würde man buchstäblich in der Hölle leben», sagt ein Bewohner. Und die ungewöhnliche Hitzewelle in Pakistan ist noch nicht zu Ende.

weiterlesen...