14. April 2023 / Aus aller Welt

Messerangriff auf Siebenjährigen - 60-Jähriger festgenommen

Ein 60-Jähriger soll einen Siebenjährigen in der Innenstadt von Halle mit einem Messer gestochen haben. Der Mann wurde nun festgenommen. Doch es stellen sich weiter viele Fragen.

Ein Messer liegt an einem Tatort auf dem Boden. In Halle hat ein 60 Jahre alter Mann mit einem Messer offenbar ein siebejähriges Kind verletzt.
von dpa

Ein 60-Jähriger ist nach einem Messerangriff auf ein siebenjähriges Kind in Halle festgenommen worden. Der Mann befinde sich nun in Untersuchungshaft, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitagnachmittag. Der Mann soll dem Kind am Donnerstagvormittag in der Oleariusstraße am zentralen Hallmarkt eine Stichverletzung zugefügt haben. Der Junge wurde kurz nach der Tat medizinisch behandelt und befindet sich laut Polizei nicht in Lebensgefahr.

Warum der Mann das Kind angriff, ist derzeit unklar. Die Polizei wollte sich weder zu einem möglichen Motiv äußern noch dazu, ob sich das Opfer und der mutmaßliche Täter kannten.

Der Tatverdächtige war am Donnerstag vorläufig festgenommen worden und verbrachte die Nacht auf Freitag im polizeilichen Gewahrsam. Bei der Suche nach dem mutmaßlichen Täter kam auch ein Fährtensuchhund der Polizei zum Einsatz. Zum Zeitpunkt der Festnahme war der Tatverdächtige laut Polizei nüchtern. Der Bereich am Hallmarkt war im Zuge der Ermittlungen und Spurensicherung zwischenzeitlich abgesperrt.


Bildnachweis: © Daniel Bockwoldt/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tödlicher Unfall nahe Ku'damm: Fahrer fährt viel zu schnell
Aus aller Welt

Raser gelten in Berlin als Problem. Ein Auto prallt in der City gegen eine Betonwand und fängt Feuer - mit tödlichen Folgen. Der Unfall passiert an prominenter Stelle. Es gibt Rufe nach Konsequenzen.

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tödlicher Unfall nahe Ku'damm: Fahrer fährt viel zu schnell
Aus aller Welt

Raser gelten in Berlin als Problem. Ein Auto prallt in der City gegen eine Betonwand und fängt Feuer - mit tödlichen Folgen. Der Unfall passiert an prominenter Stelle. Es gibt Rufe nach Konsequenzen.

weiterlesen...
Abou-Chakers Bruder wirft Bushido «perversen Plan» vor
Aus aller Welt

Seit Jahren beharken sich Bushido und sein ehemaliger Geschäftspartner vor Gericht. In einem Zivilprozess in Brandenburg geht es um gemeinsame Immobilien. Ein Zeuge keilt gegen Bushido.

weiterlesen...