22. April 2023 / Aus aller Welt

Mildes Wetter am Sonntag - Zur neuen Woche wird es kühler

Der Sonntag beginnt vielerorts freundlich, nur im Westen und Nordwesten kann es zu Schauern kommen. Wie es am Montag aussieht...

Tautropfen glänzen am Morgen auf noch geschlossenen Tulpen in Trier.
von dpa

Nach einem verbreitet warmen Samstag können sich die Menschen in Deutschland vielerorts auf einen Sonntag mit angenehmen Temperaturen einstellen. «Am morgigen Sonntag bleibt es noch recht mild, wenngleich die 20 Grad deutlich seltener erreicht werden», sagte Marcel Schmid, Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst (DWD), am Samstag in Offenbach. Der Tag beginne vielerorts freundlich, nur im Westen und Nordwesten könne es, begleitet von kurzen Gewittern und stürmischen Böen, häufiger zu Schauern kommen, hieß es.

Der DWD erwartet Höchsttemperaturen von 17 bis 21 Grad. Im westlichen Bergland und an den Küsten bleibt es kühler. Turbulent wird es den Angaben zufolge am Sonntagabend im Südwesten - dort sei mit schauerartigem Regen und einzelnen, teils kräftigen Gewittern mit Sturmböen zu rechnen.

Nach dem warmen Wochenende fallen die Temperaturen zu Beginn der neuen Woche deutlich ab. «Während am Montag in der Lausitz noch 19 Grad erreicht werden können, liegen die Höchstwerte am Dienstag deutschlandweit nur noch zwischen 8 und 14 Grad», sagte Schmid. Gebietsweise könne es sehr windig werden. Am Montag wird es meist grau und teils regnerisch. Örtlich kann es erneut gewittern. Zwischen Main und Donau sowie im Osten gibt es aber auch trockene, heitere Abschnitte. Grau, regnerisch und kühler geht es am Dienstag weiter.

Bis der Frühling sich länger von seiner schönsten Seite zeigt, kann es laut DWD wohl noch etwas dauern. «Ein durchgreifender Frühlingsdurchbruch mit stabilem, warmen und sonnigen Hochdruckwetter ist bis auf Weiteres nicht absehbar», erklärte Schmid.


Bildnachweis: © Harald Tittel/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer UN-Vertrag soll besser vor Biopiraterie schützen
Aus aller Welt

Süßmittel aus Südamerika, ein Bleich-Enzym aus Afrika: Dort sind die Kräfte der Natur seit Jahrtausenden bekannt, kommerziell ausgenutzt werden sie aber von fremden Firmen. Das soll schwerer gemacht werden.

weiterlesen...
Viel Regen und kräftige Gewitter auch am Wochenende
Aus aller Welt

Teils heftige Unwetter sind in den vergangenen Tagen über Deutschland hinweggezogen. Bis in die neue Woche hinein besteht laut Deutschem Wetterdienst (DWD) die Gefahr von Starkregen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neuer UN-Vertrag soll besser vor Biopiraterie schützen
Aus aller Welt

Süßmittel aus Südamerika, ein Bleich-Enzym aus Afrika: Dort sind die Kräfte der Natur seit Jahrtausenden bekannt, kommerziell ausgenutzt werden sie aber von fremden Firmen. Das soll schwerer gemacht werden.

weiterlesen...
Viel Regen und kräftige Gewitter auch am Wochenende
Aus aller Welt

Teils heftige Unwetter sind in den vergangenen Tagen über Deutschland hinweggezogen. Bis in die neue Woche hinein besteht laut Deutschem Wetterdienst (DWD) die Gefahr von Starkregen.

weiterlesen...