26. August 2023 / Aus aller Welt

Mutmaßlich illegales Autorennen - Fußgänger getötet

Ein 19-Jähriger und ein 20-Jähriger liefern sich in der Nacht ein Autorennen in Rheinland-Pfalz. Dabei kommt ein 50 Jahre alter Fußgänger ums Leben.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs: Ein unbeteiligter Mann kommt bei einem mutmaßlichen Autorennen ums Leben.
von dpa

Ein Fußgänger ist in der Nacht zum Samstag bei einem Verkehrsunfall in Mayen in Rheinland-Pfalz von einem Auto erfasst und getötet worden. Nach Ermittlungen der Polizei soll es zuvor zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen zwischen zwei jungen Männern gekommen sein.

Die 19 und 20 Jahre alten Autofahrer seien nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Koblenz festgenommen worden und sollen zeitnah vor den Haftrichter kommen, teilte die Polizei in Mayen mit.

Laut Zeugenaussagen soll der 20 Jahre alte Autofahrer den 19 Jahre alten Fahrer in Höhe des zentralen Omnibusbahnhofs überholt haben. Nachdem er nach dem Überholen wieder einscherte, erfasste er demnach den 50 Jahre alten Fußgänger, als dieser gerade die Straße überqueren wollte. Der Mann wurde durch den Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Die Verletzungen seien so schwer gewesen, dass er kurz darauf an der Unfallstelle starb.

Ein Sprecher der Polizei teilte auf Anfrage mit, der Fußgänger sei im näheren Bereich einer Ampelanlage auf die Straße getreten, die Anlage sei aber zur Unfallzeit in der Nacht nicht in Betrieb gewesen. Die genaue Unfallstelle solle in einem Gutachten geklärt werden. Zur Höhe der Geschwindigkeit der Autos machte der Polizeisprecher keine Angaben und verwies auf das Gutachten. Die jungen Männer seien mit Mittelklassewagen unterwegs gewesen.

Die Führerscheine und die Fahrzeuge der beiden Autofahrer wurden nach Angaben der Polizei beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Gutachter mit der Spurensicherung.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...