10. Februar 2024 / Aus aller Welt

Mutter und zwei Kinder verunglücken bei Wanderung

Sie sind auf einem steilen Weg hoch über dem Genfer See unterwegs, als das Unglück passiert: Eine Mutter und ihre beiden erwachsenen Kinder kommen bei einer Wanderung in den Schweizer Alpen ums Leben.

Im Wandergebiet Rochers-de-Naye in der Schweiz sind drei Menschen tödlich verunglückt (Archivbild von 2011).
von dpa

Eine Niederländerin und ihre beiden erwachsenen Kinder sind bei einer Wanderung in der Schweiz in den Tod gestürzt. Die 57-Jährige sowie ihre Tochter (25) und der Sohn (22) waren am Donnerstag vermisst gemeldet worden. Sie waren in dem Gebiet des Bergs Rochers-de-Naye oberhalb von Montreux gewesen.

Nach einer großen Suchaktion fand die Polizei ihre Leichen am Freitag rund 300 Meter unterhalb eines steilen Wanderwegs, wie sie am Samstag mitteilte. Die Unglücksursache wurde noch untersucht. Der Sohn lebte in der Region von Lausanne, seine Schwester und Mutter in den Niederlanden. 

Der Berg Rochers-de-Naye ist 2042 Meter hoch und ein beliebtes Ausflugsziel. Eine Zahnradbahn bringt Besucher und Wanderer vom Genfersee aus auf über 2000 Meter. Von oben ist bei guter Sicht das Alpenpanorama zu sehen, vom Eiger bis zum höchsten Berg Europas, dem Mont Blanc. 


Bildnachweis: © Jean-Christophe Bott/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...