27. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Nach Felssturz: Hubschrauber versorgen Einwohner

250 Einwohner eines Ortes in Österreich sind seit Tagen von der Außenwelt abgeschlossen. Hubschrauber stellen die Versorgung sicher.

Eine Luftaufnahme des Felssturzes in Österreich.
von dpa

Auch vier Tage nach einem Felssturz ist ein Ortsteil einer Gemeinde in Österreich noch nicht über die einzige Zufahrtsstraße erreichbar. Ein Fels auf der Straße nach Hochgallmigg in Tirol sei zwar inzwischen weggeräumt, aber der Hang über der Straße drohe abzurutschen, teilten die Behörden am Mittwoch mit.

«Wie lange die Sperre dauert, ist nicht absehbar», sagte der Amtsleiter der Gemeinde Fließ, Martin Zöhrer. Den 250 Bewohnern des Ortsteils von Fließ gehe es gut, sie verfügten über eine gute Infrastruktur. Am Mittwoch waren laut Behörden erneut Versorgungsflüge mit Hubschraubern des Bundesheeres geplant. Bisher habe sich niemand ausfliegen lassen, so der Amtsleiter.


Bildnachweis: © Arno Melicharek/BUNDESHEER/APA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 22
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 27.05. bis 02.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kastrationen im Internet angeboten - Rentner vor Gericht
Aus aller Welt

Kastration auf der Couch: Ein Rentner soll im thüringischen Sömmerda Männern gegen Bezahlung etwa die Hoden entfernt haben. Vor Gericht schweigt er zunächst, dafür schildern Ermittler Verstörendes.

weiterlesen...
OECD: Geburtenrate hat sich innerhalb von 60 Jahren halbiert
Aus aller Welt

In Deutschland und vielen anderen Ländern bekommen Frauen deutlich weniger Kinder als früher. Das dürfte auch Folgen für die Wirtschaft haben. Aber Regierungen können gegensteuern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kastrationen im Internet angeboten - Rentner vor Gericht
Aus aller Welt

Kastration auf der Couch: Ein Rentner soll im thüringischen Sömmerda Männern gegen Bezahlung etwa die Hoden entfernt haben. Vor Gericht schweigt er zunächst, dafür schildern Ermittler Verstörendes.

weiterlesen...
OECD: Geburtenrate hat sich innerhalb von 60 Jahren halbiert
Aus aller Welt

In Deutschland und vielen anderen Ländern bekommen Frauen deutlich weniger Kinder als früher. Das dürfte auch Folgen für die Wirtschaft haben. Aber Regierungen können gegensteuern.

weiterlesen...