14. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Gewalttat in Stuttgart gibt Rätsel auf

Wieder ein Gewaltverbrechen im Raum Stuttgart, auch wenn es diesmal nichts mit rivalisierenden Banden zu tun haben soll: Die Polizei findet einen Toten auf einem Balkon - was ist geschehen?

Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter festnehmen.
von dpa

Ein mutmaßlicher Mord in Stuttgart beschäftigt die Ermittler. Ein 45 Jahre alter Mann war am Mittwochabend tot auf seinem Balkon aufgefunden worden. Anwohner hätten der Polizei zuvor von einer Schussabgabe berichtet, wie die dpa aus Sicherheitskreisen erfuhr. Wenig später stürmten Spezialkräfte in der Nacht zum Donnerstag eine Wohnung und nahmen den mutmaßlichen Täter fest - ein 42 Jahre alter Mann. Er stehe im Verdacht, den 45-Jährigen erschossen zu haben, teilte die Polizei am frühen Morgen mit.

Was hinter der Tat steckt, ist noch völlig unklar. Die Ermittler gehen derzeit eigenen Angaben zufolge nicht davon aus, dass der Tod des Mannes mit der seit Monaten tobenden Fehde von zwei rivalisierenden Gruppen im Raum Stuttgart zu tun hat. Seit vielen Monaten kommt es immer wieder zu Gewalttaten, wiederholt wurde dabei auch auf Menschen geschossen. Bislang wurden nach Angaben des Landeskriminalamtes dutzende Männer in dem Zusammenhang verhaftet.

Hinter dem mutmaßlichen Mord im Stadtteil Rot steckt laut Sicherheitskreisen vielmehr ein Nachbarschaftsstreit. Die Wohnung des Tatverdächtigen liege nicht weit entfernt von der Wohnung des Opfers, hieß es aus Sicherheitskreisen. Die Pressestelle der Stuttgarter Polizei war am Donnerstagvormittag für weitere Angaben nicht zu erreichen.

Die Polizei hatte am Mittwochabend mit umfangreichen Fahndungsmaßnahmen nach dem mutmaßlichen Täter gesucht. Auch ein Polizeihubschrauber wurde eingesetzt. Der Tatverdächtige ließ sich nach Polizeiangaben schließlich widerstandslos festnehmen.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 19 Tote nach Stürmen in den USA
Aus aller Welt

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Hitzewarnung in Pakistan: Temperaturen über 50 Grad
Aus aller Welt

Die Hitzewelle in Pakistan nimmt kein Ende. Nun warnen die Behörden Schwangere und Ältere angesichts der extremen Temperaturen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens 19 Tote nach Stürmen in den USA
Aus aller Welt

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Hitzewarnung in Pakistan: Temperaturen über 50 Grad
Aus aller Welt

Die Hitzewelle in Pakistan nimmt kein Ende. Nun warnen die Behörden Schwangere und Ältere angesichts der extremen Temperaturen.

weiterlesen...