5. September 2023 / Aus aller Welt

Nachwuchs von erschossener Bärin in Park gefunden

Sie sind noch klein, können sich aber offenbar auch ohne ihre Mutter ernähren. Werden die beiden Bären dennoch eingefangen?

Eine Bärin mit ihren Jungen in einem Dorf in den Abruzzen.
von dpa

Die tagelange Suche ist zu Ende: In einem italienischen Nationalpark sind zwei kleine Braunbären ausfindig gemacht worden, deren Mutter von einem Jäger erschossen wurde. Die erst wenige Monate alten Jungtiere wurden im mittelitalienischen Abruzzen-Park von Forstbeamten gesichtet, wie der Park am Dienstag mitteilte. Nach deren Beobachtung sind die zwei Brüder gemeinsam unterwegs, wohlauf und sie können sich auch eigenständig ernähren. Deshalb sei auf das ursprüngliche Vorhaben, sie einzufangen, verzichtet worden.

Die Mutter namens Amarena (Schwarzkirsche) war mit ihrem Nachwuchs öfter durch Dörfer spaziert, wobei sie auch Menschen nahekam. Vergangene Woche wurde sie von einem Jäger erschossen, der sich nach eigener Aussage auf seinem Grundstück bedroht fühlte. Die Parkverwaltung bestritt, dass die Bärin für Menschen jemals zur Gefahr geworden sei. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen den 56-Jährigen Ermittlungen ein. Weil er Morddrohungen bekam, steht er unter Polizeischutz. Im Parco Nazionale d'Abruzzo Lazio e Molise leben noch etwa 60 Braunbären.


Bildnachweis: © UGC/APTN/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Attacke auf Schüler - Urteil im Mordprozess erwartet
Aus aller Welt

Gegen einen 16-Jährigen wird seit Monaten vor Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Der Jugendliche soll einen Mitschüler erschossen haben. Nun will das Gericht entscheiden.

weiterlesen...
An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Attacke auf Schüler - Urteil im Mordprozess erwartet
Aus aller Welt

Gegen einen 16-Jährigen wird seit Monaten vor Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Der Jugendliche soll einen Mitschüler erschossen haben. Nun will das Gericht entscheiden.

weiterlesen...
An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...