22. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Niederlande: Kokain im Wert von 90 Millionen Euro gefunden

Erst kürzlich hatten Zollfahnder im Hafen von Rotterdam rund 500 Kilo Kokain sichergestellt. Nun sind noch einmal fast 1200 Kilo dazugekommen.

Gepresstes und hoch konzentriertes Kokain: Fahnder haben im Hafen von Rotterdam rund 1200 Kilo der Droge gefunden (Symbolbild).
von dpa

Der niederländische Zoll hat fast 1200 Kilogramm Kokain sichergestellt. Die Drogen hätten einen Verkaufswert von rund 90 Millionen Euro, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die Fahnder hatten das Kokain im Hafen von Rotterdam bei einer regulären Kontrolle in einem Container mit Bananen gefunden.

Der Container kam aus Ecuador. Die Bananen sollten in die Ukraine transportiert werden. Weder das Importunternehmen in den Niederlanden noch die Ukraine hätten wahrscheinlich etwas mit dem Schmuggel zu tun, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Drogen wurden inzwischen vernichtet.

Erst vor wenigen Tagen hatten die Fahnder im Hafen Taschen mit rund 500 Kilogramm Kokain gefunden, mit einem Verkaufswert von rund 37,5 Millionen Euro. Der Container kam aus Kolumbien. Im August hatten die Fahnder rund 8000 Kilogramm Kokain im Wert von rund 600 Millionen Euro sichergestellt. Das war die bisher größte Einzelladung Drogen, die jemals im Hafen abgefangen wurde. Der Hafen von Rotterdam ist einer der Haupteinfuhrhafen für Kokain in Europa.


Bildnachweis: © Christian Charisius/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Aus aller Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Aus aller Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...