16. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit Nagelkette

Die Odyssee beginnt am Freitagabend in Belgien, als ein LKW-Fahrer sich einer Kontrolle entzieht und in die Niederlande flüchtet. Weiter geht es nach Deutschland, wo Fahrer und LKW schließlich festgesetzt werden können.

Die Polizei in NRW konnte einen flüchtenden LKW-Fahrer erst mit einer Nagelkette stoppen (Symbolbild).
von dpa

Bei einer stundenlangen Verfolgungsfahrt über die Autobahn 4 hat die Kölner Polizei einen Lastwagen mit einer auf die Fahrbahn geworfenen Nagelkette gestoppt. Nach dem Platzen der Reifen sei der 38-Jährige am Steuer noch etwa zehn Kilometer auf den Felgen weitergefahren. «Dann ging nichts mehr», sagte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen. Der Belgier sei aus dem Führerhaus geholt und vorläufig festgenommen worden. Zuvor hatte der WDR berichtet.

Nach Angaben der Kölner Polizei begann die Verfolgungsfahrt am Freitagabend in Belgien. Dort habe der Fahrer Gas gegeben, als er kontrolliert werden sollte. Er sei dann in die Niederlande gefahren, wo er zwei Fahrzeuge der Militärpolizei gerammt habe, die ihm den Weg versperrt hätten. Verletzt wurden demnach niemand.

Der Polizei zufolge fuhr der 38-Jährige dann bei Aachen über die Grenze nach Deutschland, wo die Flucht über die A4 weiterging. Nach etwa 60 Kilometern hätten Beamte bei Frechen die Nagelkette ausgeworfen, um den Fahrer zu stoppen.

Vor dem Autobahndreieck Heumar sei es den Beamten schließlich gelungen, den anhaltenden Fahrer zu fassen. Er habe sich widerstandlos festnehmen lassen, sagte der Polizeisprecher. Zum Motiv konnten die Beamten zunächst keine Angaben machen. Der 38-Jährige habe einen verwirrten Eindruck gemacht, sagte der Sprecher. Zudem habe ein Drogenvortest einen möglichen Cannabiskonsum ergeben. Klarheit sollte ein Bluttest bringen.

Er soll nun in die Niederlande ausgeliefert werden. Nach dem Rammen der Polizeiwagen werde dort gegen den Mann wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. Auf der Fluchtfahrt habe der Lastwagen zudem geladenes Reinigungsmittel verloren. Um die Fahrbahn zu säubern, wurde die A4 in der Nacht zeitweise gesperrt.


Bildnachweis: © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...
Vermisste Zehnjährige lebend gefunden - Person festgenommen
Aus aller Welt

Eine in Ostwestfalen vermisste Zehnjährige wird nach mehreren Stunden im rund 80 Kilometer entfernten hessischen Fritzlar lebend gefunden. Die Polizei nimmt eine Person fest. Viele Fragen sind offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...
Vermisste Zehnjährige lebend gefunden - Person festgenommen
Aus aller Welt

Eine in Ostwestfalen vermisste Zehnjährige wird nach mehreren Stunden im rund 80 Kilometer entfernten hessischen Fritzlar lebend gefunden. Die Polizei nimmt eine Person fest. Viele Fragen sind offen.

weiterlesen...