13. März 2024 / Aus aller Welt

Polizist überfahren und mitgeschleift: 13 Jahre Haft

Nach einer Verfolgungsfahrt wird in Essen ein Polizeibeamter lebensgefährlich verletzt. Das Urteil für den Angeklagten lautet unter anderem Mordversuch.

Der Angeklagte verbirgt im Essener Landgericht sein Gesicht hinter einem Aktenordner.
von dpa

Nach einem lebensgefährlichen Angriff auf einen Polizisten ist ein Autofahrer aus Essen zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte den Beamten am 26. Juni vergangenen Jahres zweimal überfahren und rund 25 Meter mitgeschleift. Der 31-jährige Polizist lag rund fünf Wochen im Koma. Vorausgegangen war eine wilde Verfolgungsfahrt über enge Straßen, Bürgersteige und rote Ampeln. 

Im Prozess am Essener Landgericht hatte der 40-jährige Deutsche behauptet, dass er das Überfahren des Polizisten nicht gemerkt habe. Das hielten die Richter allerdings für ausgeschlossen. Das Urteil lautet unter anderem auf Mordversuch.

Der Angeklagte war einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen, weil er unangeschnallt am Steuer seines Autos saß. Später hatte sich herausgestellt, dass er außerdem keinen Führerschein hatte, der Wagen nicht angemeldet war und er unter Drogeneinfluss stand. Nach eigenen Angaben hatte er deshalb versucht, sich der Kontrolle zu entziehen.


Bildnachweis: © Christoph Reichwein/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mallorcas Polizei vertreibt Fußballfans mit Platzpatronen
Aus aller Welt

Randale deutscher Urlauber gehört am Ballermann zum Alltag. Diesmal setzte die mallorquinische Polizei Platzpatronen ein.

weiterlesen...
Prozess gegen Leipziger Polizistin hat begonnen
Aus aller Welt

Hunderte sichergestellte Fahrräder aus der Asservatenkammer der Leipziger Polizei werden verkauft. Die damalige Verantwortliche bei der Polizei steht nun erneut vor Gericht.

weiterlesen...