1. Juli 2023 / Aus aller Welt

Raubkatze in Bad Kreuznach ausgebüxt

Die Polizei in Bad Kreuznach rückte gestern zu einem eher ungewöhnlich Einsatz aus: Ein sogenannter Serval war seinem Besitzer entkommen und sorgte in der Nachbarschaft für Verwunderung.

Der Serval ist eine afrikanische Raubkatze.
von dpa

Eine Raubkatze hat am Freitag in einem Wohngebiet der rheinland-pfälzischen Stadt Bad Kreuznach ihr Unwesen getrieben. Mehrere Bewohner des Stadtteils Planing hatten im Laufe des Tages die Polizei alarmiert, nachdem sie den sogenannten Serval dort gesichtet hatten. Das teilte die Polizei am Morgen mit.

Nachdem die Suche nach dem Tier zunächst erfolglos verlief, ermittelte die Polizei seinen Besitzer. Er bestätigte, dass ihm das Raubtier am Vormittag ausgebüxt war. Wie eine Polizeisprecherin sagte, handelte es sich bei dem Halter ersten Ermittlungen zufolge um einen Anwohner. Mit einer entsprechenden Genehmigung sei eine Haltung von Servalen demnach erlaubt.

Nachdem Einsatzkräfte der Feuerwehr und Mitarbeiter des Veterinäramtes das Wohngebiet am Abend erneut durchkämmten, fanden sie die große Katze schließlich und konnten sie auch einfangen - «wohlbehalten», wie es in der Mitteilung hieß. Der Serval ist eine afrikanische Raubkatze mit gelblichem Fell und schwarzen Tupfen. Servale sind zumeist aggressiver als Hauskatzen und können gefährlich werden.


Bildnachweis: © Sabine Tomas/Wilhelma Stuttgart/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Papua-Neuguinea: Australien und Neuseeland senden Hilfe
Aus aller Welt

Die Erde im Hochland von Papua-Neuguinea ist weiter in Bewegung. Viele im Katastrophengebiet befinden sich in höchster Gefahr. Tausende sollen jetzt evakuiert werden.

weiterlesen...
Wasserrohrbruch in Berlin - Evakuierungen
Aus aller Welt

Mit hohem Druck schießt Wasser unter einer Straße in Berlin aus dem geborstenen Rohr und unterspült die Umgebung. Ein großes Haus könnte einsturzgefährdet sein und wird evakuiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Papua-Neuguinea: Australien und Neuseeland senden Hilfe
Aus aller Welt

Die Erde im Hochland von Papua-Neuguinea ist weiter in Bewegung. Viele im Katastrophengebiet befinden sich in höchster Gefahr. Tausende sollen jetzt evakuiert werden.

weiterlesen...
Wasserrohrbruch in Berlin - Evakuierungen
Aus aller Welt

Mit hohem Druck schießt Wasser unter einer Straße in Berlin aus dem geborstenen Rohr und unterspült die Umgebung. Ein großes Haus könnte einsturzgefährdet sein und wird evakuiert.

weiterlesen...