19. Januar 2023 / Aus aller Welt

RKI: Grippewelle hat Höhepunkt überschritten

In dieser Saison begann die Grippewelle sehr früh. Experten zufolge geht «die Influenza-Aktivität aktuell seit mehreren Wochen zurück».

Medikament gegen die Grippe: Die Welle flacht ab.
von dpa

Die Grippewelle in Deutschland hat nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) ihren Höhepunkt überschritten. Das geht aus dem Wochenbericht der Arbeitsgemeinschaft Influenza des RKI hervor. Demnach geht «die Influenza-Aktivität aktuell seit mehreren Wochen zurück».

Die Grippewelle begann in dieser Saison außergewöhnlich früh - bereits Ende Oktober. Anfang Dezember sprach das RKI von Werten über dem Niveau der Vorjahre zum Höhepunkt schwerer Grippewellen.

Die Zahl der im Labor bestätigten und ans RKI gemeldeten Grippe-Fälle bundesweit in der bisherigen Saison liegt laut Bericht bei über 255.000. Gemeldet wurden 558 Todesfälle in dem Zusammenhang. Die Meldezahlen sind nur ein Ausschnitt des gesamten Geschehens.

Auch die Zahl zusätzlicher Infektionen mit Bakterien (Gruppe-A Streptokokken) sei angestiegen - mit teils schweren Krankheitsverläufen, hieß es.

Mit Blick auf akute Atemwegsinfektionen insgesamt schreiben die Fachleute von stabilen Werten. Die geschätzte Rate liege in einem Bereich wie in Jahren vor der Pandemie.


Picture credit: © Bernd Weißbrod/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...