28. April 2023 / Aus aller Welt

Salmonellen-Verdacht: dm ruft spezielles Mehl zurück

Wer Mehl im Drogeriemarkt kauft, sollte einen Blick auf das Mindesthaltbarkeitsdatum des Produkts werfen. Eine bestimmte Charge könnte körperliche Beschwerden hervorrufen.

Ein Lebensmittel, das bei dm verkauft wird, könnte zu Bauchschmerzen führen.
von dpa

Die Drogeriemarktkette dm ruft «dmBio Erdmandelmehl 300 g» wegen Salmonellen-Verdachts zurück. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, ist davon ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.04.2024 betroffen. Dieses sei leicht auf der Rückseite der Verpackung zu erkennen.

«Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass im oben genannten Artikel Salmonellen auftreten können», so das Unternehmen. Dies sei bei Eigenkontrollen festgestellt worden.

Der Verzehr von mit Salmonellen belasteten Lebensmitteln kann Durchfall, Bauchschmerzen sowie Erbrechen und leichtes Fieber auslösen. Kundinnen und Kunden werden gebeten, das Produkt nicht zu konsumieren und ungeöffnet oder bereits angebrochen in die dm-Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis werde erstattet - auch ohne Vorlage des Kassenbons.


Bildnachweis: © Uli Deck/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 22
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 27.05. bis 02.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zügelloses Paar löst Polizeieinsatz in Flugzeug aus
Aus aller Welt

Ein liebestolles Pärchen hat sich auf dem Flug von Spanien nach München auch von der Crew nicht stoppen lassen. Nun drohen den beiden strafrechtliche Folgen.

weiterlesen...
Hitzetote in Mekka: Ägypten sucht nach Vermissten
Aus aller Welt

Rund 1,8 Millionen Pilger nahmen in diesem Jahr an der Wallfahrt in Saudi-Arabien teil, die mit Temperaturen um die 50 Grad begleitet wurde. Hunderte kamen ums Leben, viele gelten als vermisst.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zügelloses Paar löst Polizeieinsatz in Flugzeug aus
Aus aller Welt

Ein liebestolles Pärchen hat sich auf dem Flug von Spanien nach München auch von der Crew nicht stoppen lassen. Nun drohen den beiden strafrechtliche Folgen.

weiterlesen...
Hitzetote in Mekka: Ägypten sucht nach Vermissten
Aus aller Welt

Rund 1,8 Millionen Pilger nahmen in diesem Jahr an der Wallfahrt in Saudi-Arabien teil, die mit Temperaturen um die 50 Grad begleitet wurde. Hunderte kamen ums Leben, viele gelten als vermisst.

weiterlesen...