8. Mai 2023 / Aus aller Welt

Schmetterlinge nach Sauron aus Herr der Ringe benannt

Benannt nach einem Bösewicht: Tolkiens Sauron verleiht einer neu entdeckten Schmetterlings-Gattung ihren Namen. Wie ähnelt das Tier der «Herr der Ringe»-Figur?

Die schwarzen Ringe auf den leuchtend orangefarbenen Flügeln des Schmetterlings erinnern an das allsehende Auge, das in den Büchern von J. R. R. Tolkien beschrieben und in der Filmreihe da...
von dpa

Wissenschaftler haben eine neu entdeckte Schmetterlings-Gattung nach dem Bösewicht Sauron aus der Fantasy-Buchreihe «Herr der Ringe» benannt. Grund dafür ist das auffällige Muster mit schwarzen Ringen auf gelbem Grund auf den Flügeln der Tiere, wie die britische Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf eine Mitteilung des Natural History Museums in London meldete. Die Ringe ähneln demnach dem alles sehenden Auge Saurons aus den Büchern von J.R.R. Tolkien.

«Saurona»: Nur zwei Arten bekannt

Bisher sind nur zwei Arten der als «Saurona» bezeichneten Schmetterlinge bekannt: Saurona triangula and Saurona aurigera. Die an der Entdeckung der Tiere beteiligten Forscher gehen demnach aber davon aus, dass es noch weitere Arten gibt, die bisher noch nicht beschrieben wurden. Neben Unterschieden im Aussehen analysierten sie auch die DNA der Tiere.

«Diesen Schmetterlingen einen ungewöhnlichen Namen zu geben, hilft dabei, Aufmerksamkeit auf diese zu wenig wahrgenommene Gruppe zu lenken», sagte Schmetterlings-Kuratorin Blanca Huertas vom Natural History Museum der PA-Meldung zufolge.

Die Beschreibung der nun als Saurona bezeichneten Schmetterlinge ist Teil eines größeren internationalen Forschungsprojekts, bei dem 400 Arten untersucht wurden. Beteiligt waren neben Experten des Natural History Museums in London auch Wissenschaftler der Universität Harvard, des Florida Museums of Natural History und des Zoological Research Museums Alexander Koenig. Die Ergebnisse sollen in dem Fachmagazin «Systematic Entomology» veröffentlicht werden.

Neben Schmetterlingen gibt es auch bereits einen Mistkäfer, einen Frosch und einen Dinosaurier, die nach Sauron bezeichnet sind.


Bildnachweis: © Blanca Huertas

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...