29. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Schon mehr als 600 Kegelrobben auf Helgoländer Düne geboren

Das größte in Deutschland freilebend vorkommende Raubtier vermehrt sich an der Nordseeküste prächtig. Den niedlichen kleinen Kegelrobben darf allerdings niemand zu nahe kommen.

Eine junge Kegelrobbe und das Muttertier liegen am Strand von Helgoland.
von dpa

Auf Helgoland sind in dieser Saison nach Schätzungen bereits mehr als 600 Kegelrobben geboren worden. Das sagte Rebecca Ballstaedt vom Verein Jordsand der Deutschen Presse-Agentur. Anders als in den Vorjahren wird die Zahl der Tiere nicht mehr täglich gezählt.

Die Zählungen direkt am Strand sind nicht ungefährlich, weil die weiblichen Tiere ihre Jungen verteidigen und auch die männlichen Tiere in der Paarungszeit angriffslustig sind. Die Zahl der Tiere wird mit Hilfe regelmäßiger Zählflüge erfasst. 2021/2022 wurden insgesamt 679 Kegelrobben-Geburten auf der Helgoländer Düne registriert.

Kegelrobben verbringen ihre erste Wochen an Land

Nach Angaben der Deutschen Wildtier Stiftung wurden Kegelrobben bis Mitte des 20. Jahrhunderts von Menschen gejagt. Die größten Raubtiere Deutschlands warem lange Zeit an den deutschen Küsten verschwunden. Seit den 1980er Jahren entstanden wieder Kolonien vor Amrum, Juist, Norderney, Borkum und auf der Helgoländer Düne.

Die Geburtensaison der Kegelrobben auf Helgoland dauert von November bis Januar. Anders als Seehunde, die nach der Geburt direkt mit dem Schwimmen beginnen, verbringen Kegelrobben ihre ersten Lebenswochen an Land.


Picture credit: © Bodo Marks/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Immer weniger Nandus im Norden zu sehen
Aus aller Welt

Vor einigen Jahren galten sie als Plage. Jetzt kann sich glücklich schätzen, wer im Norden einen Nandu in freier Wildbahn entdeckt.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem Unfall mit zwei toten Frauen in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Immer weniger Nandus im Norden zu sehen
Aus aller Welt

Vor einigen Jahren galten sie als Plage. Jetzt kann sich glücklich schätzen, wer im Norden einen Nandu in freier Wildbahn entdeckt.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem Unfall mit zwei toten Frauen in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...