25. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Schüsse an Heiligabend: Mordermittlungen im Norden Englands

Viele junge Leute feiern in einem Pub. Da fallen Schüsse. Eine Frau stirbt, drei Männer werden verletzt.

Fahrzeuge der Polizei stehen am Tatort nach Schüssen in einem Pub an Heiligabend in der Nähe von Liverpool.
von dpa

Nach Schüssen in einem Pub in der Nähe von Liverpool ist eine Frau gestorben. Es gebe keine Hinweise, dass die Attacke am späten Heiligabend der 26-Jährigen gegolten habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie sei mit ihrer Schwester und Freunden in der Gaststätte gewesen. Die junge Frau starb demnach im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen. Der mutmaßliche Täter sei auf der Flucht. Bei dem Angriff in dem gut besuchten Lokal mit vielen jungen Leuten in Wallasey Village wurden zudem vier Männer verletzt. Einer schwebe in Lebensgefahr, so die Polizei.

Die örtliche Parlamentsabgeordnete Angela Eagle nannte die Bluttat «herzzerreißend». Sie forderte Augenzeugen und Mitwisser auf, ihre Informationen mit der Polizei zu teilen. Der Pub sei von zentraler Bedeutung für die Gemeinschaft, sagte der Pfarrer einer nahen Kirche. Das Pub nannte den Vorfall in einer Mitteilung «eine unbeschreibliche Tragödie».


Picture credit: © Peter Byrne/PA Wire/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
Aus aller Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...
Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Eine Jury muss über den Fall entscheiden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
Aus aller Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...
Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Eine Jury muss über den Fall entscheiden.

weiterlesen...