17. Februar 2024 / Aus aller Welt

Schüsse in Dortmund: Maskierte Angreifer flüchtig

Fünf maskierte Personen griffen einen Mann beim Zigarettenkauf an. Die Polizei konnte sie bisher nicht fassen. - Die Hintergründe der Tat sind unklar.

Die Polizei ermittelt nach Schüssen auf ein Auto in Dortmund.
von dpa

Unbekannte haben in Dortmund mehrfach auf das Auto eines 19-Jährigen geschossen. Der junge Dortmunder habe in der Nacht geparkt, um in einer Shisha-Bar Zigaretten zu kaufen, als er einen Kleinwagen hinter sich bemerkt habe, berichtete die Polizei.

Aus dem Wagen seien fünf Maskierte mit Macheten und Schusswaffen ausgestiegen und auf ihn zugegangen. Der 19-Jährige sei davon gerannt. Die Maskierten hätten dann mehrfach mit scharfer Munition auf den Wagen des 19-Jährigen geschossen. Das Auto weise entsprechende Einschusslöcher auf.

Die Polizei löste eine Fahndung aus, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, konnte die Maskierten zunächst aber nicht fassen. Die Motivlage der Angreifer sei noch völlig unklar. Eine Ermittlungskommission habe die Arbeit aufgenommen. Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...