31. Juli 2023 / Aus aller Welt

Schweiz bietet E-Vignette an

Wer auf Schweizer Autobahnen fahren will, braucht eine Vignette - die gibt's ab August auch in elektronischer Form.

Ab August können E-Vignetten für Schweizer Autobahnen online gekauft werden.
von dpa

Die Vignetten zur Benutzung der Schweizer Autobahnen sind ab August auch elektronisch erhältlich. Sie können online erworben und per Kreditkarte bezahlt werden.

Der Preis ist der gleiche wie bei der Vignette, die an die Windschutzscheibe geklebt wird: 40 Franken (rund 42 Euro). Auch die Klebevignette wird weiter verkauft.

Die Vignette gilt eigentlich für 14 Monate, jeweils vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres. Wer sie im August 2023 bezieht, kann das Exemplar aber nur noch bis Ende Januar 2024 nutzen. Das gilt sowohl für die elektronische als auch für die Vignette zum Festkleben. Der Preis ist aber der gleiche.

Fahrzeughalterinnen und -halter müssen auf einem Portal Fahrzeugkategorie, Zulassungsland und Nummernschild angeben. Ein Benutzerkonto und Angaben zur Person, die die Vignette kauft, sind nicht nötig. Wechselt der Besitzer das Auto und behält das Nummernschild, ist die Vignette weiter gültig. Bei einem Wechsel der Nummernschilder kann im Portal die Übertragung auf das neue Nummernschild beantragt werden. Das geht einmal pro Laufzeit.

Kontrolliert wird die E-Vignette nach Angaben der Behörden an der Grenze durch Mitarbeiter des Bundesamtes für Zoll und Grenzsicherheit. Auf den Schweizer Straßen führt die Polizei Stichproben durch Aufrufen der Nummernschilder durch.


Bildnachweis: © Peter Schneider/KEYSTONE/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gil Ofarim bekommt längere Frist für Geldauflage
Aus aller Welt

Gil Ofarim hatte sich einen antisemitischen Vorfall nur ausgedacht. Der Prozess gegen ihn wurde nach einer Entschuldigung des Musikers eingestellt. Die Geldauflage kann er bislang aber nicht zahlen.

weiterlesen...
Nach Notlandung: Passagiere nach Singapur geflogen
Aus aller Welt

Der Schock nach den Turbulenzen bei einem Flug von London nach Singapur sitzt bei vielen Betroffenen tief. Am Flughafen gab es emotionale Szenen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gil Ofarim bekommt längere Frist für Geldauflage
Aus aller Welt

Gil Ofarim hatte sich einen antisemitischen Vorfall nur ausgedacht. Der Prozess gegen ihn wurde nach einer Entschuldigung des Musikers eingestellt. Die Geldauflage kann er bislang aber nicht zahlen.

weiterlesen...
Nach Notlandung: Passagiere nach Singapur geflogen
Aus aller Welt

Der Schock nach den Turbulenzen bei einem Flug von London nach Singapur sitzt bei vielen Betroffenen tief. Am Flughafen gab es emotionale Szenen.

weiterlesen...