22. Juli 2023 / Aus aller Welt

Stück Papier mit Hilferuf rettet entführte 13-Jährige

Unglaubliche Rettung nach Entführungsdrama: In Kalifornien ist eine 13-Jährige nach drei Tagen Gefangenschaft befreit worden - dank einer Passantin.

«Hilf mir»: Diese stück Papier hielt das Mädchen aus dem Auto hoch.
von dpa

Ein entführtes Mädchen in Kalifornien ist nach drei Tagen gerettet worden, nachdem die 13-Jährige im Auto ihres Kidnappers ein Stück Papier mit der Aufschrift «Hilf mir» hochgehalten hatte.

Eine Passantin habe sie in dem geparkten Auto gesehen und daraufhin den Notruf angerufen, teilte die Polizei in Long Beach südlich von Los Angeles mit. Das Auto hatte vor einem Waschsalon gehalten, in dem der mutmaßliche Entführer des Mädchens Wäsche gewaschen hatte.

Der 61-Jährige soll das Mädchen am 6. Juli im mehr als 2000 Kilometer entfernten San Antonio in Texas mit einer Waffe bedroht und in das Auto gezwungen haben. Drei Tage später konnte das Kind befreit werden. Während der Entführung soll es auch zu zwei sexuellen Übergriffen gekommen sein, teilte die Staatsanwaltschaft mit.


Bildnachweis: © U.S. Department of Justice/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Portmonee nach vorgetäuschter Autopanne gestohlen / Zeugensuche
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Eine ältere Frau fuhr am späten Donnerstagvormittag (25. April) mit ihr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Saarland und Rheinland-Pfalz kämpfen gegen Hochwasser
Aus aller Welt

Dauerregen und Hochwasser haben den Südwesten schwer getroffen. Trotz der Wassermassen gab es kaum Verletzte. Bundeskanzler Scholz und Innenministerin Faeser versprachen Unterstützung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Saarland und Rheinland-Pfalz kämpfen gegen Hochwasser
Aus aller Welt

Dauerregen und Hochwasser haben den Südwesten schwer getroffen. Trotz der Wassermassen gab es kaum Verletzte. Bundeskanzler Scholz und Innenministerin Faeser versprachen Unterstützung.

weiterlesen...