2. Oktober 2023 / Aus aller Welt

Taiwan und Hongkong erwarten erneut Taifun

Warnung vor viel Regen und starken Winden für Südchina und Taiwan. Meteorologen rechnen in den kommenden Tagen mit einem «Super-Taifun».

Mit kräftigen Sturmböen und Starkregen ist der Taifun «Haikui» im September über Teile Chinas gezogen.
von dpa

Die Menschen in Südchina und Taiwan müssen sich erneut auf einen herannahenden Taifun einstellen. Die Wetterbehörde in Taiwan warnte am Montag vor schwerem Regen und starken Winden im Süden der Inselrepublik mit mehr als 23 Millionen Einwohnern. Am Dienstag dürfte Taifun «Koinu» weiter an Kraft gewinnen. Der Mitteilung zufolge könnte er dann von Mittwoch auf Donnerstag aus Südosten kommend am Südzipfel Taiwans auf Land treffen.

In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong ordnete die Wetterbeobachtungsstelle den tropischen Wirbelsturm für Mittwoch als «Super-Taifun» ein. Die Meteorologen rechnen an dem Tag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Kilometern je Stunde. Laut den Vorhersagen könnte «Koinu» gegen Ende der Woche das chinesische Festland erreichen. Betroffen wären etwa die Metropole Hongkong und die Provinz Guangdong.

In Südchina hatten Taifune in den vergangenen Wochen mit schweren Regenfällen und heftigen Stürmen Straßen unter Wasser gesetzt, zu Erdrutschen geführt sowie Menschen verletzt und getötet.


Bildnachweis: © Guo Qi/XinHua/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Attacke auf Schüler - Urteil im Mordprozess erwartet
Aus aller Welt

Gegen einen 16-Jährigen wird seit Monaten vor Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Der Jugendliche soll einen Mitschüler erschossen haben. Nun will das Gericht entscheiden.

weiterlesen...
An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Attacke auf Schüler - Urteil im Mordprozess erwartet
Aus aller Welt

Gegen einen 16-Jährigen wird seit Monaten vor Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Der Jugendliche soll einen Mitschüler erschossen haben. Nun will das Gericht entscheiden.

weiterlesen...
An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...